News

Parrot Anafi: Neue 4K-Drohne greift die DJI Mavic Air an

Parrot hat eine neue 4K-Drohne mit zweifachem verlustfreien Zoom vorgestellt.
Parrot hat eine neue 4K-Drohne mit zweifachem verlustfreien Zoom vorgestellt. (©Parrot 2018)

Zwei Jahre lang hat Parrot an einer neuen Drohne getüftelt. Als Ergebnis präsentierte der Hersteller am Mittwoch stolz die neue Parrot Anafi. Der faltbare Quadcopter bringt eine 4K-HDR-Kamera und einen verlustfreien 2x-Zoom mit.

Bei der Entwicklung der Parrot Anafi wollte der Hersteller vor allem Nutzer-Feedback berücksichtigen. Im Fokus standen daher vier Aspekte: Bildqualität, Flugleistung, Faltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit der Software und der Steuerung. Herausgekommen ist eine zusammenklappbare, leichte Ready-to-fly-Drohne mit einer 4K-HDR-Kamera, einem 2-fach verlustfreien Zoom und einer Flugzeit von bis zu 25 Minuten.

Parrot Anafi: 4K-Kamera mit 21-MP-Sensor von Sony

Wie bei der DJI Mavic Air lassen sich die Arme der Parrot Anafi einklappen, um sie für den Transport sicher zu verstauen. Mit 320 Gramm inklusive Akku ist sie sogar noch 110 Gramm leichter als die Konkurrenzdrohne von DJI. Auch die Anafi bringt eine 4K-Kamera Gimbal mit, der sie zwar nur um zwei Achsen stabilisiert, sich aber um 180 Grad vertikal schwenken lässt. Der Bildsensor stammt von Sony und bietet eine Auflösung von 21 Megapixeln. Gefilmt wird in 4K mit bis zu 30 fps, in Full HD kann die Anafi bis zu 60 Bilder pro Sekunde aufzeichnen. Im 4K-Modus lässt sich das Bild verlustfrei 1,4-fach vergrößern, bei Full-HD-Aufnahmen sogar 2,8-fach.

Bis zu 25 Minuten Flugzeit

Besonders für ihre Größe ist die Flugzeit der Parrot Anafi. So verspricht der Hersteller, dass die Drohne bis zu 25 Minuten in der Luft bleiben kann. Die Reichweite soll bis zu vier Kilometer betragen, gefunkt wird im 2,4- oder 5-GHz-Band. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Parrot 55 km/h an, Windgeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h sollen ebenfalls kein Problem für die Drohne sein. Darüber hinaus hat der Hersteller eine neue App entwickelt: FreeFlight 6 soll eine besonders intuitive Steuerung der Anafi ermöglichen. Der Skycontroller 3 zur Bedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Erhältlich ist die Parrot Anafi ab dem 1. Juli zum Preis von 699 Euro. Vorbestellungen nimmt der Hersteller ab sofort entgegen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben