News

Patent beweist: Apple arbeitet an eigener VR-Brille

Das Patent zeigt, wie sich Apple eine VR-Brille vorstellt.
Das Patent zeigt, wie sich Apple eine VR-Brille vorstellt. (©PatentlyApple 2018)

Auch Apple bastelt offenbar im Verborgenen an einer VR-Brille. Dies beweist nun erstmals ein aufgetauchtes Patent des Herstellers. Die Brille, die Apple vorschwebt, soll dabei offenbar deutlich schlanker als bisherige Headsets werden.

Gerüchte, wonach Apple an einer smarten Augmented-Reality-Brille arbeitet, gibt es schon länger. Nun ist erstmals ein Patent aufgetaucht, welches beweist, dass der Hersteller ebenfalls an VR-Brillen interessiert ist und welches zudem einen Einblick in die Forschungen von Apple gibt. Entdeckt wurde das Patent von der Website PatentlyApple.

Die Brille soll deutlich schlanker werden als existierende Headsets

Genau genommen geht es in dem Patent aber gar nicht um ein fertiges Headset, sondern erst einmal nur um ein neues optisches System, bei dem Bilder in das Auge des Trägers projiziert werden sollen. Erzeugt werden die Bilder wie bei anderen VR-Brillen von einem Micro-Display. Die Technik soll dafür sorgen, dass Virtual-Reality-Brillen in Zukunft wesentlich schlanker gebaut werden können, als beispielsweise die Oculus Rift.

Das optische System, an dem Apple arbeitet, könnte allerdings auch in einer Augmented-Reality-Brille zum Einsatz kommen, wie es in dem Patentantrag heißt. Der Fokus soll jedoch ganz klar im Bereich der Virtual Reality liegen. Ein Headset, das mit dem System ausgestattet ist, würde laut Apple sowohl Augen- als auch Kopftracking unterstützen, wäre also wohl wie HTC Vive und Oculus Rift auf externe Sensoren angewiesen.

Aktuell ist jedoch noch völlig unklar, ob die Forschungen von Apple tatsächlich in ein fertiges Produkt münden werden. Spannend ist auf jeden Fall aber der Umstand, dass der Hersteller tatsächlich Interesse an VR-Brillen zu haben scheint.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen