News

Patentstreit: Frühe Bilder von iPhone-Prototypen aufgetaucht

So hätte das erste iPhone durchaus auch aussehen können.
So hätte das erste iPhone durchaus auch aussehen können. (©Apple/BGR 2015)

Kürzlich konnte der iPhone-Hersteller Apple in einem Patentstreit mit Samsung einen wichtigen Sieg verbuchen. Im Rahmen des Prozesses kamen auch Render-Fotos von früheren Prototypen des ersten iPhones ans Tageslicht.

Die Prototypen für das erste iPhone haben sich recht deutlich vom ersten fertigen Apple-Smartphone iPhone 1G unterschieden, das im Sommer 2007 auf den Markt kam. Das zeigen laut BGR diverse Render-Fotos, die im Rahmen des kürzlich zu Ende gegangenen Patentstreits von Apple und Samsung ans Licht kamen. Auf den Bildern ist unter anderem ein achteckiges iPhone oder ein iPhone im blockförmigen Quader-Design zu sehen.

Die Entwicklung des ersten iPhones war ultrageheim

Der Patentstreit förderte aber auch noch weitere interessante Anekdoten rund um die Entwicklung des ersten iPhones zutage, die iOS-Entwickler Scott Forstall vor Gericht verriet.

  1. Für die Entwicklung des ersten iPhones durften keine Apple-externen Mitarbeiter engagiert werden.
  2. Bei der Suche nach potenziellen Mitarbeitern durfte Forstall nicht verraten, um was es geht. Er sagte daher nur, dass die Projektbeteiligten so hart arbeiten müssten "wie noch nie in ihrem Leben".
  3. Die Entwicklung des iPhones lief anfangs unter dem Codenamen "Project Purple" in einem Gebäude abseits des Apple-Hauptquartiers.
  4. Das Team rund um das erste iPhone hängte ein Poster des Films "Fight Club" auf. Der Grund ist ein Motto in dem Streifen: "Regel 1: Ihr verliert kein Wort über den Fight Club!"

Jahrelang hatten sich Apple und Samsung einen erbitterten Streit um verschiedene Patente für Smartphone-Designs geliefert. Der Vorwurf des kalifornischen Konzerns: Der Technikriese aus Südkorea habe beim Look seiner Galaxy-Mobiltelefone vom iPhone abgekupfert. Der Patentstreit endete vergangene Woche mit einem Sieg für Apple – Samsung muss nun eine Entschädigung von 548 Millionen US-Dollar zahlen.

iPhone-Prototyp fullscreen
iPhone-Prototyp fullscreen
iPhone-Prototyp fullscreen
iPhone-Prototyp fullscreen
iPhone-Prototyp fullscreen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben