News

Philips Hue-App jetzt auch auf dem iPad

Ein Update bringt die Philips Hue-App jetzt auch aufs iPad.
Ein Update bringt die Philips Hue-App jetzt auch aufs iPad. (©Philips 2016)

Das neueste Software-Update bringt die Philips Hue-App endlich auch auf das iPad. Besitzer des Tablets können ihre smarten Leuchten somit komfortabel über den großen Bildschirm eines Apple-Tablets steuern. Neben einem verbesserten iOS 10-Support dürfen sich zudem User eines iPhone 6s oder iPhone 7 über neue 3D Touch-Features freuen.

Philips hat für seine Hue-App das Software-Update 2.6.0 zum Download bereitgestellt, meldet MacRumors. Die neue Firmware bringt das Programm endlich auch auf das iPad. Erstmalig können Apple-Tablet-Besitzer die Steuerung der Smart Home-Geräte über die offizielle App des niederländischen Unternehmens vornehmen. In puncto Optik und Bedienungsmöglichkeiten wartet die iPad-Version mit den gleichen Features auf wie die überarbeitete Hue-App, die im April veröffentlicht wurde.

Philips Hue-App: Besser Support für iOS 10 und 3D Touch

Neben dem Support für die Apple-Tablets wartet Version 2.6.0 mit verbesserten iOS 10-Features auf. Von den neuen 3D Touch-Möglichkeiten profitieren Besitzer eines iPhone 6s oder iPhone 7. Mit einem kräftigen Druck auf das App-Symbol bekommt man Zugriff auf den Widget-Bereich, den man in den Einstellungen der Hue-App konfigurieren kann. Die Bearbeitung von Szenen wurde ebenfalls optimiert. Weiterhin wurden Bugs gefixt und die Stabilität der Anwendung verbessert. Die Philips Hue-App kann kostenlos im App Store heruntergeladen werden und ist für die Bedienung von Hue-Lampen im Smart Home geeignet.

Wer seine Leuchten lieber direkt am Computer steuern möchte, kann für diesen Zweck auch den Vivaldi-Browser nutzen. Dieser wurde mit dem letzten Update fit für den Support von Hue-Leuchten gemacht. Außerdem unterstützt auch Apple mit seinem Dienst HomeKit das System von Philips Hue.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen