News

Pinke Variante des Sony Xperia Z5 soll im Januar kommen

So könnte es aussehen, das pinke Xperia Z5.
So könnte es aussehen, das pinke Xperia Z5. (©ePrice 2016)

Apple hat Roségold - und Sony bald Pink? Die Japaner wollen ihr Flaggschiff Xperia Z5 angeblich im Januar in einer weiteren Farbvariante speziell für die Damenwelt anbieten.

Bislang gibt es das Sony Xperia Z5 in den Farben Grün, Gold, Weiß und Schwarz zu kaufen. Wie die taiwanesische Webseite ePrice jetzt aber berichtet, könnte schon im Januar eine weitere Farbe hinzukommen: Pink. Zunächst sei der Release des "Mädchen-Smartphones" in Taiwan exklusiv für den Mobilfunkanbieter Chunghwa Telecom angedacht, durchaus möglich aber, dass es das pinke Xperia Z5 bald auch anderswo auf der Welt zu kaufen gibt. Eine offizielle Ankündigung von Sony steht aber bislang noch aus.

Pinkes Xperia Z5 richtet sich vor allem an Käufer in Asien

Der Zeitpunkt für ein pinkes Smartphone ist natürlich ideal für Sony: So steht neben dem chinesischen Neujahr bald auch der Valentinstag an und die Japaner erhoffen sich anscheinend vor allem in Asien reißenden Absatz. Das pinke Xperia Z5 soll sich nur äußerlich von seinen Brüdern unterscheiden, im Inneren des Smartphones arbeitet dieselbe Technik.

Immer wieder versuchen Smartphone-Hersteller mit neuen Gehäuse-Farben auch neue Zielgruppen zu erreichen. So führte Apple mit der Apple Watch erstmals die Farbe Roségold ein, die es später auch für das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus gab. Das goldige Gehäuse sollte vor allem weibliche Apple-Fans ansprechen. Auch Sony experimentiert immer wieder mit neuen Farben, 2015 gab es beispielsweise ein lilafarbenes Xperia Z3.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben