News

Pixel 2: Google Assistant macht über Bluetooth-Headsets Probleme

Einige Google Pixel 2 haben wohl Probleme mit Bluetooth-Mikrofonen.
Einige Google Pixel 2 haben wohl Probleme mit Bluetooth-Mikrofonen. (©Google Pixel Buds 2017)

Das Google Pixel 2 hat derzeit mit einigen Bluetooth-Problemen zu kämpfen. Diese betreffen offenbar den Google Assistant, der die Nutzer über viele Bluetooth-Mikrofone nicht versteht. Der Hersteller arbeitet bereits an einem Fix.

Passend zum neuen Pixel 2 – und natürlich auch zu anderen Android-Smartphones – hat Google im Oktober die neuen Pixel Buds vorgestellt. Die kabellosen Kopfhörer sollen unter anderem auch die Steuerung des Google Assistant ermöglichen. Doch ausgerechnet beim Pixel 2 macht dieses Feature wohl offenbar Probleme, wie AndroidAuthority berichtet.

Der Google Assistant versteht die Nutzer nicht

Offenbar ist der Google Assistant teilweise nicht in der Lage, die Stimme des Nutzers zu hören oder zu erkennen, wenn dieser über das Mikrofon eines angeschlossenen Bluetooth-Headsets spricht. Damit ist die Sprachsteuerung über Bluetooth also nicht möglich und der Assistant in dieser Situation quasi nutzlos. Wodurch die Probleme hervorgerufen werden, ist bislang nicht ganz klar.

Google selbst ist über den Fehler bereits informiert und soll an einer Lösung arbeiten. Da es sich vermutlich um ein Software-Problem handelt, wird sich dieses vermutlich über ein Update beheben lassen. Wie lange das dauert, lässt sich natürlich nur schwer abschätzen. Die Pixel Buds jedenfalls werden aktuell an die ersten Vorbesteller verschickt, wie 9to5Google berichtet. Bleibt zu hoffen, dass der Hersteller die Probleme gefixt hat, bevor sie bei einem Großteil der Kunden eintreffen.

Neueste Artikel zum Thema 'Google Pixel 2'

close
Bitte Suchbegriff eingeben