News

Pixel vs iPhone 7: Apple-Smartphone in Benchmark besser

iPhone 7 Plus
iPhone 7 Plus (©TURN ON 2016)

Im ersten Benchmark-Vergleich zwischen Pixel Phone und iPhone 7 hat Apple die Nase vorn. Wirklich zu stellen scheint sich Google dem Wettbewerb allerdings nicht.

Am Dienstag wurde mit dem Pixel das erste echte Google-Smartphone vorgestellt. Das Gerät, das mit einer neuen KI-basierten Software namens Google Assistant ausgeliefert wird, soll im High-End-Segment dem iPhone 7 Konkurrenz machen. Wie es nach einer Smartphone-Vorstellung so üblich ist, hat es natürlich nicht lange gedauert, bis bei Apple Insider die ersten Benchmark-Vergleiche im Netz aufgetaucht sind. Verglichen werden – selbstverständlich – Pixel und iPhone 7.

Das iPhone 7 hat die Nase vorn

Laut der Geekbench-Datenbank kommt das Pixel auf einen Benchmark-Score von 4089 Punkten. Im Single-Core-Bench schafft das Gerät naturgemäß weniger Punkte und landet bei 1578. Im Vergleich zum iPhone 7 sollen beide Werte laut Apple Insider deutlich schwächer ausfallen. So kommt das Apple-Gerät laut Geekbench auf 5600 Punkte im Multicore-Test und auf sagenhafte 3430 Punkte im Single-Core-Test. Selbst das iPhone 6s kann das Pixel mit 4106 beziehungsweise 2508 Punkten schlagen.

Laut Benchmark gibt es also einen klaren Sieger. Welche Aussagekraft die Werte allerdings für die Alltagsleistung haben, lässt sich nur schwer nachvollziehen, zumal sich auch die Prozessor-Architektur von Apple stark von jener der Konkurrenz unterscheidet. Aktuell gibt es wohl keine populäre App, die in der Lage sein dürfte, die Prozessoren von iPhone 7 oder Pixel wirklich an ihre Leistungsgrenzen zu bringen.

Beide Smartphones haben einen Quadcore-Prozessor

Ohnehin scheint Google mit dem Pixel aber nicht daran interessiert zu sein, Benchmark-Vergleiche zu gewinnen, da der Hersteller im Vergleich zur Octacore-Konkurrenz bei Samsung und LG "nur" auf einen Quadcore-Prozessor setzt. Das Pixel ist mit einem Snapdragon 821-Prozessor mit vier Kernen ausgestattet. Zwei der Kerne rechnen mit 2,15 GHz, während die anderen beiden 1,6 GHz leisten. Im iPhone 7 arbeitet hingegen der von Apple entwickelte A10 Fusion, der ebenfalls über vier Kerne verfügt. Diese sind allerdings höher getaktet als beim Snapdragon 821 im Pixel.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben