News

Pokémon Go: Release für iOS & Android erfolgt im Juli

Im Juli erscheint das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go.
Im Juli erscheint das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go. (©Niantic/Nintendo 2016)

Pokémon Go erscheint für Android und iOS im Juli. Das kündigte Nintendo auf der E3 2016 an. Im Augmented-Reality-Spiel suchst Du in der echten Welt nach Pokémon. Auch Arenen für den Kampf zwischen den kleinen Monstern können sich in der realen Welt befinden. Dort bekämpfst Du feindliche Pokémon.

Wie Nintendo auf der E3 bekannt gab, wird Pokémon Go im Juli für Android und iOS erscheinen. Das Spiel setzt auf die Augmented-Reality-Technologie. Mit der Smartphone-Kamera wird dabei die Umgebung in Echtzeit auf dem Bildschirm angezeigt und Spielelemente werden in diese Darstellung eingefügt. In diesem Fall sind es Pokémon, die kleinen Nintendo-Monster, die Fans seit vielen Jahren einfangen, trainieren und gegeneinander antreten lassen.

fullscreen
Mit Pokémon Go fängst du Nintendos kleine Monster in der echten Welt. (©Niantic/Nintendo 2016)

Das Spiel ermittelt den Standort des Spielers und informiert ihn, wo sich Pokémon verstecken. Das Smartphone vibriert, wenn ein Pokémon in der Nähe ist. Mit dem Touchscreen wirft man einen Pokéball und fängt so das kleine Monster ein. Die PokéStops befinden sich in der Nähe von Sehenswürdigkeiten überall auf der Welt. Dort sind mehr Pokébälle und Items versteckt. So hat man eine zusätzliche Motivation, sich Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Wer eine bestimmte Distanz auf der Suche nach Pokémon zu Fuß zurückgelegt hat, dessen Pokémon-Eier werden ausgebrütet. Darin verbergen sich seltene Kreaturen.

Pokémon Go mit echten Kampfarenen

Es gibt in Pokémon Go auch Arenen für den Kampf zwischen den Pokémon, die sich ebenfalls in der realen Welt befinden. Dort fordert man das Pokémon eines Mitspielers heraus, der die Arena bewacht. Wenn man es besiegt, kann man die Arena einnehmen. Außerdem wird mit Pokémon Go Plus ein Armband erscheinen, das mit LED- und Vibrationssignalen auf nahe Pokémon hinweist, damit man nicht immer sein Smartphone zücken muss.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben