News

Premium-Preis: Apple Car soll 55.000 US-Dollar kosten

Analysten rechnen mit einem Verkaufspreis von 55.000 US-Dollar für das iCar.
Analysten rechnen mit einem Verkaufspreis von 55.000 US-Dollar für das iCar. (©CC: Flickr/Hrag Vartanian 2015)

Das Apple Car, wahlweise auch iCar, wird erwartungsgemäß wohl kein Schnäppchen. Die Analysten von Jefferies & Co rechnen für das erste Auto von Apple mit einem Preis von rund 55.000 US-Dollar. Erscheinen könnte der Elektrowagen bereits 2019 – wenn alles nach Plan läuft.

Kürzlich erst wurde bekannt, dass Apple offenbar mit Hochdruck an seinem Apple Car arbeitet. Analysten von Jefferies & Co haben jetzt eine Einschätzung zum vermutlichen Verkaufspreis des iCars abgegeben, berichtet Alphar. Demzufolge wird das Apple Car wahrlich kein Schnäppchen. Etwa 55.000 US-Dollar werden Käufer wohl auf den Tisch legen müssen, glauben zumindest die Analysten. Zudem dürfte das Apple Car in unterschiedlichen Ausstattungen angeboten werden, ähnlich wie die Apple Watch.

Apple Car soll sich mehr als 200.000 Mal verkaufen

In ihrem 68-seitigen Papier geben die Analysten noch andere Einschätzungen zu Protokoll. So gehen die Experten davon aus, dass sich Apples Elektroauto mehr als 200.000 Mal verkaufen wird. Zum Vergleich: Für das Modell von Tesla werden für das aktuelle Jahr etwa 55.000 Verkäufe erwartet. Warum die Analysten glauben, Apple werde mehr Einheiten als Tesla absetzen können, darüber kann nur spekuliert werden. Als wahrscheinlich gilt zunächst, dass der Markt für Elektroautos sein Wachstum in den nächsten Jahren fortsetzen wird.

iCar könnte Elektroauto fit für den Massenmarkt machen

Somit wird Apple 2019 mehr potenzielle Kunden ansprechen, als es in diesem Jahr möglich wäre. Zudem besitzt die Marke Apple eine ungleich höhere Strahlkraft als Tesla, weswegen hier ein positiver Effekt für das Segment der Elektroautos erwartet wird. Im besten Fall könnte das Elektroauto dank Apple Car den Massenmarkt erobern. Allerdings gilt Apples Zeitplan unter Insidern als extrem ambitioniert. Ursprünglich sollte das iCar erst 2020 auf den Straßen rollen, aktuellen Berichten zufolge soll es nun schon ein Jahr früher soweit sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben