News

Prisma: Foto-App bekommt bald auch Video-Bearbeitung

So sieht Hamburg mit dem Tokyo-Stil der Prisma-App aus.
So sieht Hamburg mit dem Tokyo-Stil der Prisma-App aus. (©TURN ON/Prisma 2016)

Die beliebte Foto-App Prisma für iOS und Android erhält bald Video-Bearbeitung als neues Feature. Damit soll man auch kurze Videoclips in Kunstwerke verwandeln können. Prisma wurde schon ungefähr 16,5 Millionen Mal heruntergeladen.

Die Bildbearbeitungs-App Prisma wird laut den Entwicklern bald ein Update erhalten, wie Bloomberg schreibt. Das Update soll auch die Umwandlung kurzer Videos in Kunstwerke ermöglichen. Prisma analysiert die Charakteristika bestimmter Kunststile wie Pop-Art und Impressionismus und wendet sie auf eigene Fotos an. Im Gegensatz zu anderen Apps wird kein Filter über die Fotos gelegt, sondern das Bild wird als Gemälde automatisch neu "gemalt". Das Ergebnis fällt Nutzern zufolge deutlich überzeugender aus als mit vergleichbaren Apps. Im Google Play Store oder im Apple App Store kann sich jeder selbst die App herunterladen, um sich eine eigene Meinung zu bilden.

Prisma ist ein Riesenhit

Prisma wurde seit dem Release im Juni bereits rund 16,5 Millionen Mal auf Apple-Geräte heruntergeladen und seit dem Android-Release vor Kurzem findet die App zwei Millionen neue Nutzer täglich, so der russische Entwickler Prisma Labs. Die App findet bei russischen Politikern und Bollywood-Stars Anklang, die den Hype mit eigenen Bildern anheizen. Bereits in 77 Ländern war Prisma laut dem Marktforschungsunternehmen App Annie schon in den Top 10 im Apple App Store.

Unternehmen sponsern Kunststile

Die App bietet rund 30 künstlerische Stile kostenfrei an. Das neunköpfige Unternehmen experimentiert nun mit Möglichkeiten, um Geld mit Prisma zu verdienen. So sollen Unternehmen einen Kunststil sponsern können. Colgate-Palmolive sponsert bereits den Impressionismus, um Duschgels zu verkaufen. Das Video-Feature soll in den nächsten Wochen erscheinen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben