menu

Projekt Neon: Samsungs "künstliche Menschen" sind digitale Avatare

Bei Samsungs "künstlichen Menschen" aus dem Projekt Neon handelt es sich allem Anschein nach um realistische menschliche Avatare. Das deutet zumindest ein Tweet des Projektleiters. Im Code der Neon-Webseite wurde außerdem ein Video entdeckt, das computergenerierte Menschen zeigt.

In einem Tweet schreibt Pranav Mistry, Leiter von Projekt Neon: "[...] Bereit CORE R3 vorzustellen. Es kann nun autonom neue Gesichtsausdrücke, Bewegungen und Dialoge (sogar in Hindi) erzeugen, die sich vollständig von den ursprünglich erfassten Daten unterscheiden". Unter seinem Tweet sind Bilder eines computergenerierten Frauenkörpers zu sehen. Wenn man es nicht besser wüsste, wäre das Bild mit bloßem Auge nicht als digitaler Avatar zu erkennen.

Wie generiert Neon die digitalen Avatare?

Ein Reddit-Nutzer konnte außerdem im Code der Neon-Webseite ein kurzes Video entdecken, das mehrere der digitalen Avatare beim Sprechen und Gestikulieren zeigt, wie The Verge berichtet. Das Originalvideo wurde mittlerweile von YouTube gelöscht, der Kanal Good Content | Tech hat aber eine kommentierte Fassung des Videos erneut hochgeladen.

Die Avatare sehen extrem realistisch aus, aber das Video wirft Fragen auf: Inwiefern handelt es sich dort um computergenerierte Avatare? Wurden sie von der KI von Grund auf neu erschaffen oder basieren sie auf real existierenden Menschen?

Benötigt Neon existierende Personen als Vorlage für die Avatare?

Denn wie der Kommentator des Videos anmerkt, basiert mindestens ein Avatar auf einer echten Person. Die Reporterin Chelsea Militano existiert auch im echten Leben. Möglicherweise hat Samsung Neon mit Video- und Sprachdaten von Militano gefüttert und die KI hat daraus dann ein digitales Abbild erstellt, das sich ganz autonom bewegt, gestikuliert und spricht.

Wie Neon tatsächlich funktioniert, verrät Samsung möglicherweise dann auf der morgen beginnenden CES. Weitere Infos zu dem spannenden Projekt dürfte es aber auf jeden Fall bald geben.

CES 2020
Die CES 2020 findet vom 7. bis zum 10. Januar in Las Vegas statt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema CES

close
Bitte Suchbegriff eingeben