News

Razer blamiert sich mit Tweet gegen das MacBook Pro

Razer wollte für sein Blade Pro werben, was aber gründlich in die Hose ging.
Razer wollte für sein Blade Pro werben, was aber gründlich in die Hose ging. (©Razer 2016)

Computerhersteller Razer hat jetzt in einem Peinlich-Tweet gegen das MacBook Pro geshootet. Zu sehen: Der Laptop Razer Blade Pro, der im Gegensatz zum MacBook mit einem SD-Karten-Slot aufwartet. "Du bezeichnest Dich als Pro? S my D", heißt es im Tweet, der auch prompt wieder entfernt wurde.

Hohn und Spott zeichnen den Kurznachrichtendienst Twitter zwar aus, doch allzu schnell können Tweets eher peinlich als lustig wirken. Das musste jetzt auch der US-Hersteller Razer feststellen, schreibt Cnet. In einem mittlerweile gelöschten Tweet zeigten die Kalifornier ihren Gaming-Laptop Razer Blade Pro. Im Gegensatz zum neuen MacBook Pro von Apple verfügt dieser über einen Slot für eine SD-Karte, worauf das Bild auch erkennbar den Fokus lenkt. Süffisant der Text dazu: "Du bezeichnest Dich als Pro?" S my D", was gemeinhin für "Suck my dick" steht.

razer-tweet fullscreen
Lustig oder peinlich? Auf alle Fälle ist der Tweet verschwunden. (©Chris Matyszczyk/CNET 2016)

Razer: Tweet hat sein Ziel verfehlt

Will man diese Redewendung jugendfrei übersetzen, bedeutet das in etwa: "Du kannst mich mal". Freilich ist die Originalübersetzung deutlich derber und sexueller. Dass Razer genau das meinte, kann man nur unterstellen. Zumindest aber haben sie mit diesem Tweet genau das impliziert, weswegen das Posting wohl auch mittlerweile wieder von der Plattform gelöscht wurde. In einem weiteren Tweet entschuldige sich das Unternehmen für seinen Scherz. Die unbeschwerte Verwendung der Redewendung habe ihr Ziel verfehlt, heißt es.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben