RED Hydrogen One: Hologramm-Smartphone auf August verschoben

Das RED Hydrogen One soll ein holografisches Display besitzen.
Das RED Hydrogen One soll ein holografisches Display besitzen. (©RED 2017)
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Besser spät als nie: Das innovative Smartphone RED Hydrogen One mit Hologramm-Display kommt doch nicht mehr vor dem Sommer auf den Markt. Angepeilter Release-Termin ist nun der August.

In einem längeren Forenbeitrag erklärt der Kamerahersteller RED, warum der Launch des Hydrogen One vom Sommer auf den August verschoben wurde. Zum einen wollten die Entwickler die Kameras des Smartphones weiter verbessern. Statt eines einzelnen Kameramoduls, das auf Wunsch durch ein circa 1000 Dollar teures besseres Modul ausgetauscht werden kann, soll das Hydrogen One nun mit Dual-Kameras auf der Vorder- und Rückseite ausgeliefert werden, die ein zusätzliches Modul überflüssig machen.

RED verbessert die Kameras des Hydrogen One

Mit den 3D-Kameras sollen die Nutzer dann auch sogenannte 4-View-Videos aufnehmen können, die zusätzliche Tiefeninformationen beinhalten und Inhalte aus dem Display hervorstehen lassen. Der 5,7-Zoll-Screen des RED Hydrogen One mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln soll zwischen der Darstellung von normalem 2D, 3D-Inhalten und holografischen 4V-Bildern hin und her schalten können. Auch an der Verarbeitung der 4V-Inhalte hat RED geschraubt und verspricht auch ohne zusätzliches Modul eine Umwandlung in Echtzeit.

Launch mit möglichst vielen Mobilfunkanbietern

Der zweite Grund für die Verschiebung des RED Hydrogen One hat eher wirtschaftliche Hintergründe. Wie der Hersteller erklärt, soll das Smartphone mit möglichst vielen Mobilfunkanbietern funktionieren. Dafür muss das Handy allerdings bei allen Anbietern auch die Zertifizierung durchlaufen, was offenbar länger dauert als geplant.

Das RED Hydrogen One soll zum Marktstart 1295 bis 1595 Dollar kosten. Vorbestellungen akzeptiert der Hersteller mittlerweile nicht mehr.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben