News

Release am 18. März: 4-Zoll-iPhone 5se & iPad Air 3 kommen

Das nächste 4-Zoll-iPhone soll am 18. März erscheinen.
Das nächste 4-Zoll-iPhone soll am 18. März erscheinen. (©CC: Flickr/Kārlis Dambrāns 2016)

Am 15. März sollen das iPhone 5se und das iPad Air 3 auf einer Apple-Keynote vorgestellt werden. Und nur drei Tage später, nämlich schon am 18. März, könnten das neue 4-Zoll-iPhone und das neue iOS-Tablet ihren Release feiern. Eine Möglichkeit zur Vorbestellung dürfte es daher nicht geben.

Verfolgt Apple eine neue Strategie? Anders als üblich soll der Elektronikkonzern die auf der März-Keynote vorgestellten Produkte bereits wenige Tage später in den Handel bringen. Das iPhone 5se und das iPad Air 3 werden demzufolge bereits am 18. März und damit nur drei Tage nach der für den 15. März angesetzten Apple-Keynote ihren Release feiern. Das berichtet 9to5Mac unter Berufung auf Insider-Quellen, die allerdings auch warnen: Womöglich könnte Apple noch zurückrudern und seine Release-Pläne ändern.

iPhone 5se: Neue Technik in kleinerem Format

Für gewöhnlich starten Apple-Produkte erst einige Wochen und nach einer Vorbestellungsphase in den Verkauf. Von der Vorstellung bis zum Release des iPad Pro Ende 2015 vergingen sogar mehr als zwei Monate. Die Produktion des iPhone 5se soll allerdings schon im Januar 2016 begonnen haben, sodass das spekulierte 4-Zoll-Modell pünktlich zu einem möglichen Verkaufsstart Mitte März bereit sein könnte.

Das iPhone 5se soll Apple-Kunden ansprechen, die aktuelle Hardware des Konzerns in einem kleineren Format wünschen. Das iOS-Smartphone soll im Gegensatz zum iPhone 6s mit 4,7 Zoll und dem iPhone 6s Plus mit 5,5 Zoll nur 4 Zoll in der Diagonale messen, aber trotzdem Apples aktuelle A9- und M9-Chips, NFC, die Kameratechnik des iPhone 6, eine Live Photos-Funktion und eine Always-On-Siri an Bord haben. Gerüchten zufolge wird es am 18. März in den Farben Gold, Roségold und Space Gray in den Apple Stores zu finden sein.

iPad Air 3: Kompatibel mit Tastatur und Apple Pencil

Das iPad Air 3 wird dem Bericht zufolge mit Apples A9-Prozessor ausgestattet, ein 9,7 Zoll großes Display besitzen und ein Upgrade für die Kamera spendiert bekommen. Darüber hinaus soll das neue iOS-Tablet auch mit Apple-Zubehör wie den Smart Keyboards oder dem Apple Pencil kompatibel sein. Neben dem iPhone 5se und dem iPad Air 3 erwarten Insider auch die Vorstellung neuer Apple Watch-Armbänder auf der Keynote am 15. März.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben