News

Release-Pläne von Samsung, Sony, HTC & LG für 2016 geleakt

Eine Konzeptstudie des Galaxy S7 von Samsung.
Eine Konzeptstudie des Galaxy S7 von Samsung. (©3D Future 2015)

Auf einer Pressekonferenz von T-Mobile Polen ist ein sehr detaillierter Release-Plan bekannt geworden, wann große Hersteller wie Samsung oder Sony im Jahr 2016 ihre Geräte auf den Markt bringen wollen. Und selbst wenn das nur für Polen gilt – für den Rest der Welt dürfte es nicht viel anders aussehen.

Auf der gezeigten Präsentationsfolie ist laut GSM Arena zu sehen, dass für 2016 geplant ist, vier neue Samsung Galaxy-Modelle an den Start zu bringen, zwei neue Sony Xperia-Smartphones und ebenfalls zwei neue Lumias von Microsoft. Es soll außerdem ein neues HTC One geben, das in der ersten Jahreshälfte 2016 auf den Markt kommen wird – wenn die Präsentation von T-Mobile Polen denn echt ist.

Zwei neue Samsung-Modelle im Frühjahr

Im Detail sollen zwei der Samsung-Modelle schon in der Mitte des ersten Quartals veröffentlicht werden. Dabei könnte es sich um das Samsung Galaxy S7 und das Galaxy S7 Plus handeln, von dem zuletzt ein Video durchgesickert war. Darin konnte man die Form des Geräts schon gut erkennen. Die beiden anderen wichtigen Galaxy-Modelle sollen laut der Folie erst zum Ende des ersten Quartals ihren Release feiern.

Microsoft will angeblich ebenfalls zwei neue Lumia-Geräte bereits im ersten Quartal des Jahres veröffentlichen. Eines in der Mitte des Zeitraums, das andere dann zum Ende des Quartals. Auf der Folie ist außerdem der Termin für ein neues HTC One zu sehen, das ebenfalls Ende des ersten Quartals 2016 erscheinen soll. Im zweiten Quartal sind dann vier neue Smartphones geplant, darunter zwei von LG und zwei neue Xperia-Modelle von Sony. Was LG betrifft ist vieles noch unklar, bei Sony könnten aber die Modelle der Xperia Z6-Reihe gemeint sein.

fullscreen
Auf dieser Folie von T-Mobile Polen sind die geplanten Release-Termine zu sehen. (©GsmArena 2015)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben