News

Ruhig bleiben! iPhone 7-Foto war doch nur ein Meizu Pro 6

Das ist kein iPhone 7, sondern ein Meizu Pro 6.
Das ist kein iPhone 7, sondern ein Meizu Pro 6. (©Weibo 2016)

Am Mittwoch hatte ein vermeintlicher Foto-Leak des iPhone 7, der angeblich aus einer Foxconn-Fabrik stammte, kurzzeitig für Aufregung unter Apple-Fans gesorgt. Nun stellt sich heraus: bei dem Smartphone handelte es sich "nur" um ein Meizu Pro 6.

Ungewöhnlich: der Vizepräsident der Marketing-Abteilung des chinesischen Smartphone-Herstellers Meizu hat absichtlich das kommende Gerät Pro 6 noch vor der offiziellen Vorstellung enthüllt. Der Grund laut einem Bericht von AppleInsider: Am Mittwoch war in einem chinesischen Blog ein angeblicher Foto-Leak des iPhone 7 aufgetaucht.

Meizu Pro 6 sieht tatsächlich aus wie ein iPhone 6s

Meizu-Vizepräsident Li Nan bestätigte nun via Weibo-Eintrag, dass es sich bei dem vermeintlichen iPhone 7 vielmehr um das kommende Meizu Pro 6 handelt. Passend dazu postete er auch ein Foto des Smartphones, das tatsächlich wie das angebliche Apple-Smartphone aus dem Foto-Leak aussieht – bis auf das prominente Meizu-Branding natürlich. Insgesamt orientiert sich das Gerät stark am Design des iPhone 6s. Nan postete das Foto des Meizu Pro 6 nach eigenen Angaben, um die Gerüchteküche um das angebliche "neue Apple-iPhone" schnell zum Schweigen zu bringen.

Obwohl das iPhone 7 erst im September 2016 enthüllt werden dürfte, kursieren bereits jetzt jede Menge Leaks und Spekulationen zum kommenden Apple-Smartphone. Wir haben eine Übersicht über alle Gerüchte zum iPhone 7 zusammengestellt.

fullscreen
Dieses vermeintliche Leak-Foto des iPhone 7 sorgte für Aufregung. (©Weibo 2016)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben