News

Samsung arbeitet angeblich schon am Galaxy S8 Active

Das Galaxy S8 als robuste Active-Variante? Wir sind gespannt!
Das Galaxy S8 als robuste Active-Variante? Wir sind gespannt! (©Samsung 2017)

Samsung brachte bislang von jedem seiner Galaxy S-Flaggschiffe auch eine Outdoor-Version auf den Markt. Das dürfte auch dieses Jahr nicht anders sein – ein Galaxy S8 Active ist angeblich bereits in Arbeit.

Obwohl das Galaxy S8 mit seinem Infinity-Display und dem randlosen Design sicherlich nicht wie ein Outdoor-Smartphone aussieht, plant Samsung angeblich auch in diesem Jahr eine robustere Version. Wie SamMobile erfahren haben will, befindet sich ein Galaxy S8 Active bei den Koreanern bereits in der Planung. Die Modellnummer laute SM-G892A, der Codename sei "Cruiser".

Galaxy S8 Active: Release auch in Deutschland?

Wie schon beim Galaxy S7 Active dürfte aber auch die Outdoor-Version des Galaxy S8 erst einige Monate nach den normalen Versionen vermutlich im Sommer ihre Release feiern. Ob es das S8 Active diesmal auch nach Deutschland schafft, bleibt unklar. Bislang ist nur die Rede von einer exklusiven Version für den US-Mobilfunkanbieter AT&T. In der Vergangenheit blieben die Active-Modelle auch immer AT&T-Kunden vorbehalten.

Active-Modelle haben größeren Akku und robusteres Gehäuse

Weitere Infos zum Galaxy S8 Active oder technische Daten liegen bislang noch nicht vor. Die Outdoor-Versionen der Galaxy S-Flaggschiffe hatten bisher allerdings immer einen größeren Akku und ein dickeres Gehäuse, das nach der Militärnorm MIL-STD-810G für den Schutz gegen Schäden durch extreme Temperaturen, Höhen, Feuchtigkeit, Stürze und Stöße zertifiziert ist. Zudem gab es einen zusätzlichen Button namens Active Key, mit dem sofort vorher festgelegte Favoriten-Apps gestartet werden konnten. Wie Samsung alle diese Features in das edle und schlanke Design des Galaxy S8 integrieren möchte, wird jedenfalls spannend zu sehen sein.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben