News

Samsung bestätigt Bixby fürs Galaxy S8

Das Galaxy S8 soll in zwei Größen auf den Markt kommen.
Das Galaxy S8 soll in zwei Größen auf den Markt kommen. (©behance.net/Steel Drake 2017)

Der Sprachdienst Bixby war für das Galaxy S8 ohnehin längst ausgemacht, jetzt hat auch Samsung selbst den digitalen Sprachassistenten auf seiner Webseite bestätigt. Neuigkeiten gibt es auch zum virtuellen Home-Button: Dieser soll angeblich auf unterschiedlich starken Druck reagieren.

Für ein neues Smartphone-Flaggschiff ist die Nutzung einer künstlichen Intelligenz schon fast Pflicht, da bildet das Galaxy S8 keine Ausnahme. Auf seiner italienischen Webseite erwähnt Samsung jetzt auch ganz offiziell den neuen Sprachassistenten Bixby, berichtet PhoneArena. Einen prominent platzierten Hinweis gibt es vor dem Release des Galaxy S8 zwar noch nicht. Aber etwas versteckt immerhin wird Bixby in den Datenschutzbedingungen erwähnt. Dort heißt es lediglich, dass man Bixby mithilfe von Spracheingaben Befehle erteilen könne.

Galaxy S8-Sprachassistent dürfte auch auf andere Modelle ausgeweitet werden

Das Dokument selbst ist allgemein gehalten und bezieht sich nicht auf ein konkretes Modell. Dass Samsung Bixby künftig auch in anderen Smartphones abseits der Galaxy S8-Flaggschiffe integrieren wird, dürfte daher zu erwarten sein. Zu nennen ist etwa das Galaxy Note 8, denkbar sei auch eine Integration in die Modellreihen A und J. Weitere Informationen gibt es auch an anderer Stelle: Laut The Investor soll Samsung für das Galaxy S8 einen virtuellen Home-Button verbaut haben, der unterschiedlich starken Druck erkenne, heißt es aus Branchenkreisen. Ein stärkerer Druck könnte so weitere Bedienmöglichkeiten anbieten.

Außerdem sollen die Südkoreaner derzeit an den 3D Touch-Displays für das iPhone 8 arbeiten. Das Jubiläums-Smartphone von Apple soll bekanntlich einen OLED-Bildschirm besitzen – und Samsung dürfte als größter und womöglich einziger Zulieferer entsprechende Panels für das iPhone 8 liefern. Die gesammelten Erfahrungen könnte der südkoreanische Hersteller schließlich nutzen, um eine ähnliche 3D Touch-Technik für sein Galaxy Note 8 zu entwickeln. Das Galaxy S8 wird sich aber wohl mit der Light-Variante im Home-Button begnügen müssen.

Neueste Artikel zum Thema 'Samsung Galaxy S8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben