menu

Samsung bringt neue Soundbars mit eARC nach Deutschland

samsung-soundbar-s61t
Die Soundbars aus Samsungs S-Serie wie die HW-S61T sind mit einer Textil-Bespannung veredelt.

Neue Soundbars aus Samsungs Q- und S-Serien erreichen den deutschen Handel. Dank eARC können sie die 3D-Soundformate Dolby Atmos und DTS:X wiedergeben. Und über die Funktion Q-Symphony arbeiten die Geräte der Q-Serie mit kompatiblen QLED-TVs zusammen.

Insgesamt bietet Samsung sieben neue Soundbars an. Die Q-Serie umfasst die Premium-Modelle HW-Q60T, HW-Q70T und HW-Q800T. Zur günstigeren S-Serie zählen die Geräte HW-S60T, HW-S61T, HW-S40T und HW-S41T. Zu den Soundbars der Q-Serie gehört jeweils ein 8-Zoll-Subwoofer, die Soundbars der S-Serie müssen ohne Subwoofer auskommen.

eARC für Dolby Atmos und DTS:X

Alle neuen Soundbars können via HDMI-eARC Soundformate wie DTS:X und Dolby Atmos von Quellen wie Spielekonsole oder TV in hoher Qualität wiedergeben. Die Modelle der S-Serie bieten zwei Woofer für den Bass und zwei Hochtöner. Die Geräte der Q-Serie setzen hingegen auf ein 3.1.2-Kanal-System mit zwei Kanälen für die Höheneffekte. Dank der Funktion Q-Symphony nutzen die Q-Geräten die oberen Lautsprecher der aktuellen QLED-TVs von Samsung ab dem Q80T, um einen besonders räumlichen Klang zu erzeugen.

Samsung-Soundbars der S-Serie mit Textil-Bespannung von Kvadrat

Die Soundbars der S-Serie fallen durch ihren Textil-Bespannung auf, die von der dänischen Design- und Textil-Marke Kvadrat stammt. Die Sprachassistentin Alexa ist in den Geräten HW-S60T und HQ-S61T bereits integriert, mit diesen beiden Modellen lassen sich auch vernetzte Smart-Home-Komponenten steuern. Die neuen Soundbars kommen in den nächsten Tagen bis Wochen in den Handel.

Die neuen Samsung-Soundbars bei SATURN
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Soundbars

close
Bitte Suchbegriff eingeben