menu

Samsung DeX soll kabellos werden

Samsung DeX für Galaxy Note 10 und 10 Plus
Samsung DeX könnte bald auch kabellos funktionieren.

Samsung will seinen DeX-Modus offenbar auch kabellos anbieten – zumindest auf TV-Geräten. In Zukunft könnte es über DeX möglich sein, den Smartphone-Bildschirm auf dem Fernseher zu spiegeln.

Der DeX-Modus von Samsung erlaubt es, das komplette Smartphone auf dem Desktop eines PCs oder Macs zu spiegeln, Daten mit dem Computer auszutauschen und das Smartphone dabei komplett mit Maus und Tastatur zu steuern. Bislang funktioniert das nur, wenn das Gerät per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden ist. Das könnte sich mit dem Launch des Galaxy Note 20 teilweise ändern, wie XDA Developers herausgefunden hat.

Samsung DeX kommt kabellos auf den Fernseher

Im Code der Samsung-Tips-App finden sich offenbar Hinweise darauf, dass der DeX-Modus bald auch kabellos nutzbar sein könnte – allerdings wohl nur in Verbindung mit kompatiblen TV-Geräten. Somit ließe sich das Smartphone-Display kabellos auf dem Fernseher spiegeln. Das funktioniert zwar bereits über die Samsung-Smart-View-App. Diese soll jedoch zum 5. Oktober eingestellt werden.

Wird DeX auch auf Drittanbieter-Fernsehern funktionieren?

Da die Smart-View-App eingestellt wird, wäre es für Samsung durchaus sinnvoll, die kabellose Bildschirmübertragung vom Smartphone auf den TV auf anderem Wege umzusetzen. In dem Fall können wir wohl damit rechnen, dass Samsung dieses Feature für andere Smartphone-Modelle nachreichen wird. Fraglich ist allerdings, ob dieser neue DeX-Modus nur mit Samsung-Fernsehern funktionieren wird oder auch mit Modellen von anderen Herstellern.

Mehr erfahren wir hoffentlich am 5. August. Dann will Samsung das Galaxy Note 20 vorstellen – und vielleicht auch den neuen DeX-Modus.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben