News

Samsung bestätigt: Es wird ein Galaxy Note 10 geben

Das Galaxy Note 9 wird einen Nachfolger erhalten.
Das Galaxy Note 9 wird einen Nachfolger erhalten. (©Samsung 2018)

Samsung wird ein Galaxy Note 10 auf den Markt bringen. Die Note- und die S-Serie werden also nicht verschmolzen. Das bestätigte das Unternehmen nun selbst. Allerdings soll das Smartphone nicht Samsungs Premium-Vorzeigemodell des Jahres 2019 werden.

Die Galaxy-Note-Serie wird auch nach dem Galaxy Note 9 fortgeführt. Das sagte Samsung-Chef DJ Koh am Montag auf einer Investoren-Konferenz, so ETNews via PhoneArena. Damit haben sich die Gerüchte über eine Zusammenführung der S- und der Note-Serie als falsch erwiesen. Vielmehr möchte Samsung neben dem Galaxy S10 und dem Galaxy Note 10 zusätzlich ein faltbares Smartphone sowie das weltweit erste 5G-Smartphone Anfang 2019 auf den Markt bringen.

Galaxy X erscheint vor Samsungs 5G-Smartphone

Das faltbare Smartphone, das in der Gerüchteküche als "Galaxy X" bekannt ist, wird laut Samsung noch vor dem ersten 5G-Smartphone erscheinen, das für den März 2019 ansteht. Zwar wird Motorola für das Moto Z3 eine 5G-Mod veröffentlichen, aber das Smartphone hat nicht von Haus aus ein 5G-Modem. In diesem Sinne könnte Samsung das erste Unternehmen werden, das ein 5G-Smartphone anbietet. Derweil ist es den Koreanern aber nicht wichtig, Vorreiter bei den faltbaren Handys zu werden.

Vier potenzielle Samsung-Flaggschiffe im Jahr 2019

Vielmehr wird Huawei voraussichtlich das erste Unternehmen sein, das ein faltbares Smartphone auf den Markt bringt. Schon im November 2018 soll es präsentiert werden. Dem Samsung-Chef zufolge stehen 2019 also ganze vier potenzielle Flaggschiffe der Südkoreaner an: Das Galaxy S10 (von dem es mehrere Modelle geben soll), das Note 10, das 5G-Smartphone und das faltbare Smartphone.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben