menu

Samsung Galaxy A41: Neues Mittelklasse-Smartphone kommt im Mai

Das Galaxy A41 präsentiert sich im modernen Design.
Das Galaxy A41 präsentiert sich im modernen Design. Bild: © Samsung 2020

Samsung baut sein Smartphone-Portfolio in der Mittelklasse weiter aus. Mit dem Galaxy A41 tritt der Hersteller ab Mai gegen Pixel 3a und Huawei P40 Lite an.

Mit dem Galaxy A41 hat Samsung am Mittwoch ein weiteres Smartphone seiner Mittelklasse-Reihe offiziell angekündigt. Das Gerät ähnelt optisch dem bereits erhältlichen Galaxy A51, bietet aber mit 6,1 Zoll ein kleineres Display mit etwas auffälligeren seitlichen Rändern. Ähnlich wie bei anderen aktuellen Samsung-Smartphones befindet sich ein Fingerabdruckscanner zum Entsperren direkt im Display selbst. Das Gehäuse selbst ist nach IP68 gegen Staub und Wasser geschützt.

Viele Kameras und eine gute Ausstattung

Das Galaxy A41 besitzt eine mit 25 Megapixeln recht hochauflösende Frontkamera. Die Triple-Hauptkamera auf der Rückseite besteht aus einem 48-Megapixel-Weitwinkelsenor, einer 8-Megapixel-Ultraweitwinkel-Optik und einem 5-Megapixel-Tiefensensor. Ähnlich wie seine Schwestermodelle soll auch das Galaxy A41 diverse Augmented-Reality-Features unterstützen.

Das Innenleben des Smartphones besteht aus einem Octacore-Prozessor von Mediatek, 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB internem Speicher. Letzterer lässt sich per microSD-Karte um maximal 512 GB erweitern. Alternativ lässt sich auf Wunsch auch eine zweite SIM-Karte im Gerät nutzen. Der verbaute Akku hat ein Fassungsvermögen von 3.500 mAh.

Anbieten wird Samsung das Galaxy A41 ab Mai in den drei Farben Schwarz, Blau und Weiß. Der Preis für das Smartphone liegt bei 299 Euro.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben