menu

Samsung Galaxy A71: Konzept zeigt sich im 360-Grad-Video

Das Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy A71 sieht dem Galaxy S11 laut einem Konzept-Video recht ähnlich. Der Clip vom bekannten Leaker Onleaks zeigt das Handy von allen Seiten und es gibt Gerüchte zur technischen Ausstattung.

Steve Hemmersdorfer alias Onleaks hat wieder zugeschlagen und ein 360-Grad-Video von einem kommenden Smartphone veröffentlicht. Es beruht auf geleakten CAD-Dateien, die wohl vom Hersteller Samsung entwendet wurden. Das Galaxy A71 sieht dem von Onleaks veröffentlichten Konzept des Flaggschiffs Galaxy S11 recht ähnlich und auch seinem 3D-Modell des Galaxy A51. Das bedeutet eine Selfie-Kamera oben in der Displaymitte und ein rechteckiges Kameramodul auf der Rückseite.

Mittelklasse mit vier Kameras

Im Galaxy A71 sind demnach vier Kameras verbaut. Gerüchten zufolge handelt es sich dabei wohl um eine 3D-Kamera, eine Ultraweitwinkel-, eine Telefoto- und um eine 48-Megapixel-Hauptkamera, wie Notebookcheck schreibt. Die wohl mit 32-Megapixeln auflösende Selfie-Kamera steckt im Display. Dieser ist wohl ein 6,7 Zoll großer AMOLED-Bildschirm, wobei Onleaks nur die Größe bestätigt. Im Gegensatz zum Galaxy S11 bietet das Galaxy A71 weiterhin einen Kopfhöreranschluss.

4.500 mAh großer Akku

Ein Leak von Safety Korea via Notebookcheck verrät zudem, dass der Akku eine üppige Kapazität von 4.500 mAh bieten soll. Voraussichtlich werden das Galaxy A51 und das Galaxy A71 wie das Galaxy S11 anlässlich des Mobile World Congress im Februar 2020 offiziell vorgestellt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben