menu

Samsung Galaxy Book: Drei brandneue Notebooks kommen im Juni

Samsung-Galaxy-Book-2020-01
Samsungs Notebook-Trio Galaxy Book S, Galaxy Book Ion und Galaxy Book Flex (von links). Bild: © Samsung 2020

Samsung wagt den Wiedereinstieg in den deutschen Notebook-Markt. Mit dem Galaxy Book Flex, Galaxy Book Ion und einem neuen Galaxy Book S bringt der Hersteller ein interessantes Trio an den Start.

LG hat mit dem neuen LG Gram seine Rückkehr auf den Notebook-Markt in Deutschland vollzogen, nun ist auch Samsung an der Reihe. Am Donnerstag präsentierte der Hersteller in einem Live-Stream für Medienvertreter sein neues Line-up. Drei Modelle – Galaxy Book Flex, Galaxy Book S und Galaxy Book Ion – sollen ab dem 5. Juni erhältlich sein.

Galaxy Book Flex: Flexibles Convertible mit vielen Extras

Samsung-Galaxy-Book-Flex-03fullscreen
Das Samsung Galaxy Book Flex ist ein Convertible. Bild: © Samsung 2020

Das Galaxy Book Flex ist das spannendste neue Gerät. Das Windows-Convertible kann als Laptop und Tablet dienen und bietet entsprechend einen Touchscreen. Das Display misst wahlweise 13,3 oder 15,6 Zoll und löst in Full HD auf. Bemerkenswert ist, dass die QLED-Technologie aus dem TV-Geschäft von Samsung zum Einsatz kommt. Sie soll ein verbreitertes Farbspektrum bieten und es dank einer maximalen Helligkeit von 600 Nits ermöglichen, HDR-Inhalte darstellen.

Als Prozessor gibt es wahlweise einen Intel Core i5 oder i7 der aktuellen zehnten Generation, 8 oder 16 GB RAM und eine SSD mit 256 oder 512 GB. Beim 15,6-Zoll-Modell besteht zudem die Möglichkeit, eine Nvidia MX250 als dedizierte Grafikkarte zu bekommen.

Samsung-Galaxy-Book-Flex-04fullscreen
Der S Pen verschwindet auf Wunsch im Geräte-Body. Bild: © Samsung 2020

Besonderheiten sind neben dem schlanken Design vor allem der mitgelieferte S Pen für die Stiftbedienung und die Unterstützung für die Erweiterung durch UFS-Speicherkarten. Diese ermöglichen deutlich höhere Datenraten als microSD-Karten, die sich aber auch verwenden lassen. Außerdem soll es möglich sein, ein Smartphone über das Touchpad des Laptops induktiv zu laden.

Galaxy Book Ion: Schlankes Performance-Notebook

Samsung-Galaxy-Book-Ion-02fullscreen
Das Galaxy Book Ion ist ein modernes Notebook ohne Touchscreen. Bild: © Samsung 2020

Das Galaxy Book Ion teilt sich die meisten Features und Austattungsmerkmale mit dem Flex. Der größte Unterschied besteht darin, dass dieses Modell ein reiner Laptop und kein Convertible ist, der S Pen fehlt demzufolge. Zudem ist dieses Notebook sehr leicht, es wiegt in der 13,3-Zoll-Variante nur 970 Gramm.

Galaxy Book S: Ultraschlank und jetzt mit Intel-Chip

Samsung-Galaxy-Book-S-Intelfullscreen
Das Galaxy Book S gibt es jetzt auch mit Intel-CPU. Bild: © Samsung 2020

Beim Galaxy Book S handelt es sich genau genommen um keine Neuheit. Als Variante mit Qualcomm-Snapdragon-Prozessor ist dieses Modell bereits erhältlich, fristet aber ein Nischendasein. Nun legt Samsung mit einer Intel-Version nach. Die ist genau so schlank, wiegt mit 950 Gramm sogar etwas weniger und ist mit 8 GB RAM sowie einer 256 GB SSD ausgestattet. Thunderbolt 3, das bei Flex und Ion an Bord ist, fehlt diesem Modell leider, ebenso lassen sich keine UFS-Speicherkarten verwenden.

Das sind die Preise der Notebooks

Samsung verlangt folgende Preise für die Notebooks:

  • Galaxy Book S:  1.129 Euro
  • Galaxy Book Ion 13,3 Zoll:  1.399 Euro
  • Galaxy Book Ion 15,6 Zoll: 1.499 Euro
  • Galaxy Book Ion 15,5 Zoll mit Nvidia-GPU: 1.899 Euro
  • Galaxy Book Flex 13,3 Zoll: 1.599 Euro
  • Galaxy Book Flex 15,6 Zoll: 1.629 Euro
  • Galaxy Book Flex 15,6 Zoll mit Nvidia-GPU: 2.099 Euro
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Laptops

close
Bitte Suchbegriff eingeben