menu

Samsung Galaxy Buds+ mit Noise Cancelling könnten bald erscheinen

Die Galaxy Buds könnten bald in einer Noise-Cancelling-Variante erscheinen.
Die Galaxy Buds könnten bald in einer Noise-Cancelling-Variante erscheinen.

Samsung bringt mit den Galaxy Buds+ wohl sein eigenes Modell von kabellosen In-Ear-Noise-Cancelling-Kopfhörern auf den Markt. Eine Service-Website für die Kopfhörer wurde bereits live geschaltet.

Kabellose Kopfhörer stehen bei Herstellern wie auch Kunden weiterhin hoch im Kurs. Nachdem Apple mit den AirPods Pro vorgelegt hat, könnte bald auch Samsung mit einer neuen Version seiner Galaxy Buds nachlegen, die ebenfalls über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen sollen. Die Samsung Galaxy Buds+ – so offensichtlich der Name – sind am Mittwoch erstmals auf einer Support-Website des Herstellers aufgetaucht (via SamMobile).

Aus passivem wird aktives Noise Cancelling

Die erste Generation der Galaxy Buds bot bekanntlich nur passives Noise-Cancelling, das allein durch die Bauform erreicht wird. Dabei schirmen die Ohrstücke aus Gummi den Gehörgang recht gut gegen Geräusche von Außen ab. In der zweiten Generation soll dies nun vermutlich noch durch eine aktive Geräuschunterdrückung ergänzt werden.

Völlig unklar ist allerdings, wann die Galaxy Buds+ erscheinen werden. Im Normalfall würden wir wohl erst im Februar oder März mit einem Release rechnen – also passend zum Launch des Samsung Galaxy S11. Doch die Tatsache, dass es bereits jetzt eine Service-Website für die Kopfhörer gibt, könnte auch auf einen deutlich früheren Launch hindeuten. Wir sind auf jeden Fall gespannt.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben