menu

Samsung Galaxy Fold: Generalüberholung angeblich abgeschlossen

Bei ersten Tests des Galaxy Fold traten einige Probleme auf. Zum Beispiel ein Strich durchs Display an der Falte des Bildschirms.
Bei ersten Tests des Galaxy Fold traten einige Probleme auf. Zum Beispiel ein Strich durchs Display an der Falte des Bildschirms.

Jetzt soll es wirklich soweit sein. Samsung hat offenbar die Rundumerneuerung des Galaxy Fold abgeschlossen. Die neue Version des faltbaren Smartphones soll gleich an mehreren Stellen anders aussehen als das bekannte Modell.

Seit ein paar Wochen überschlagen sich die Nachrichten zum Galaxy Fold. Mal soll das Prestige-Projekt kurz vor dem Release stehen, mal dauert es noch Monate bis zum zweiten Marktstart. Der aktuelle Bericht zur Fertigstellung des Samsung Galaxy Fold kommt von Bloomberg unter Berufung auf Insider. Berichte des Branchendiensts haben sich in der Vergangenheit oft als korrekt herausgestellt. Dass Samsung tatsächlich vorangekommen ist in der Überarbeitung des Galaxy Fold, ist also wahrscheinlich.

Verbesserungen bei Schutzfilm und Scharnier

Bloomberg berichtet außerdem von einigen Neuerungen beim Galaxy Fold. Der Schutzfilm, der sich bei einigen Testmodellen ablöste, umfasst nun den kompletten Bildschirm und schließt mit dem Glasrand des Smartphones ab. Dadurch soll es unmöglich sein, die Schutzschicht mit den Fingern abzulösen, was einigen Testern gelang.

Überarbeitet wurde außerdem der Klappmechanismus. Er soll sich etwas höher befinden als bisher und auf einer Ebene mit dem Display abschließen. Durch die Ausweitung der Schutzfolie entstehe zwar ein leichter Vorsprung, mit bloßem Auge soll dieser jedoch kaum zu erkennen sein, sagen die Insider.

Produktion startet in Kürze

Dem Bericht zufolge beginnt Samsung schon bald damit, die Einzelteile des Galaxy Fold in eine Fabrik in Vietnam zu verschiffen, um dort die Produktion zu starten. Beim Samsung Unpacked Event im August wird es das neue Smartphone jedoch noch nicht zu sehen geben. Die Produktionsvorbereitungen werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen, Bloomberg rechnet mit einem Start zum Weihnachtsgeschäft.

Am 7. August ist stattdessen mit der Präsentation des Note 10 zu rechnen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy Fold

close
Bitte Suchbegriff eingeben