menu

Samsung Galaxy Fold: Release in Europa am 3. Mai

Das Galaxy Fold hat einen faltbaren Screen.
Das Galaxy Fold hat einen faltbaren Screen.

Samsung lässt endlich die Katze aus dem Sack: Nachdem bislang nur der Termin für den US-Release des Galaxy Fold gesichert war, hat das Unternehmen nun auch den Marktstart in Europa genannt.

Wie SamMobile unter Berufung auf eine Pressemitteilung von Samsung berichtet, soll das faltbare Smartphone Galaxy Fold am 3. Mai in Europa auf den Markt kommen. Die Vorbestellungen für das ungewöhnliche Handy starten bereits am 26. April – also am Tag des Verkaufsstarts in den USA und Südkorea.

Das Galaxy Fold kostet 2000 Euro

In Europa soll das Samsung Galaxy Fold in insgesamt 15 Ländern erhältlich sein. Neben Deutschland gehören beispielsweise auch Großbritannien, Frankreich, Italien, Schweden und Spanien zu den Ländern, in denen das faltbare Smartphone bald verfügbar sein wird. Einen genauen Preis für das Galaxy Fold in Deutschland hat Samsung bislang noch nicht genannt. Er dürfte aber bei ungefähr 2000 Euro liegen. Alle Käufer bekommen dafür als Zubehör noch die neuen Kopfhörer Galaxy Buds, ein Kevlar-Schutzcase und ein Jahr Samsung Care+.

Smartphone in vier Farben erhältlich

Das Galaxy Fold wird in den Farben Space Silver, Cosmos Black, Martian Green und Astro Blue erhältlich sein. Nach den USA, Südkorea und Europa will Samsung das faltbare Smartphone auch im Rest der Welt auf den Markt bringen. Hier sind allerdings noch keine Termine oder Preise bekannt.

Mehr zum Galaxy Fold

Alle Infos zum faltbaren Smartphone findest Du in unserer großen Übersicht.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy Fold

close
Bitte Suchbegriff eingeben