menu

Samsung Galaxy Note 10: Neue Specs und möglicher Release bekannt

Das Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10 Pro bieten große Displays und ausdauernde Akkus.

Nachdem erst kürzlich Renderbilder und ein 360-Grad-Video zum Samsung Galaxy Note 10 aufgetaucht sind, sind nun weitere Daten zu den Spezifikationen und ein möglicher Release-Termin durchgesickert. Eventuell erscheint die Galaxy-Note-Reihe bereits am 10. August.

Anders als zunächst angenommen, handelt es sich bei den Modellnummern SM-N975 und SM-N976 nicht um die 4G- bzw. 5G-Varianten des Galaxy Note 10, sondern um die Bezeichnungen des Galaxy Note 10 und des Galaxy Note 10 Pro, wie 91Mobiles mit Verweis auf vertrauenswürdige Quellen behauptet.

Große Akkus und noch größere Displays

Was viele Nutzer freuen dürfte, sind die bei beiden Modellen identischen, großen Akkus. Samsung spendiert hier eine Kapazität von 4170 mAh. Die könnten aber auch nötig sein, denn die vergleichsweise großen Bildschirme dürften einiges an Strom verbrauchen.

Das Galaxy Note 10 soll ein Dynamic-AMOLED-Display mit einer Diagonale von 6,4 Zoll und 128 GB internen Speicher besitzen. Der Super-AMOLED-Bildschirm des Galaxy Note 10 Pro ist mit 6,8 Zoll sogar noch ein kleines Stück größer. Das Smartphone soll standardmäßig über 256 GB internen Speicher verfügen, es soll aber weitere Varianten mit bis zu einem Terabyte geben.

Laut den Quellen von 91Mobiles sollen sich bei Samsung auch noch zwei weitere Typen namens SM-N970 und SM-N971 in der Entwicklung befinden. Zu welchen Modellen sie gehören, ist den Quellen jedoch nicht bekannt. Vorherigen Gerüchten zufolge soll es sich bei dem SM-N970 um das Galaxy Note 10e handeln.

Samsung setzt weiterhin auf Kameraloch

Weitere Gerüchte und Leaks besagen, dass das Galaxy Note 10 über eine vertikale Triple-Cam auf der Rückseite und einen Fingerabdrucksensor im Display verfügen wird. Je nach Region werden entweder ein Snapdragon 855 beziehungsweise ein Exynos 9825 verbaut sein. Angeblich soll Samsung bei beiden Modellen die Selfie-Kamera wieder in einem Loch im Bildschirm platzieren, diesmal allerdings nicht in der Ecke, sondern zentriert.

Weiterhin soll das Galaxy Note 10 Fast Charging mit 25 Watt unterstützen. Erscheinen soll das Smartphone, wie bereits erwähnt, am 10. August. Der Preis für das Standardmodell soll umgerechnet zwischen 890 bis 1070 Euro liegen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben