menu

Samsung Galaxy Note 20: Erste Hinweise auf das Design

samsung-galaxy-note-20-renderbilder
Das Galaxy Note 20 könnte tatsächlich diesem Konzept ähneln. Bild: © WaqarKhanHD / WindowsUnited.de 2020

Ein geleaktes LED View Cover für das Galaxy Note 20 verrät etwas über das Design des kommenden Flaggschiffs. Das Stift-Smartphone bekommt demnach eine üppige Kamera-Ausstattung und könnte dem Galaxy S20 Ultra ähneln.

Das Leak-Bild zeigt angeblich die Unterseite des LED View Cover für das Galaxy Note 20. Wie der bekannte Leaker Ronald Quandt anmerkt, könnte das Seitenverhältnis des finalen Handys allerdings abweichen. Auf der Hülle ist ein großes, rechteckiges Loch auf der linken Seite (von vorne betrachtet) zu sehen, worin die Kameras unterkommen dürften. Im Vergleich zum Galaxy S20 Ultra scheint das Loch etwas höher und weniger breit zu sein.

Die physischen Buttons des Smartphones sind dem Foto nach alle auf der rechten Seite angebracht – beim Galaxy Note 10 waren sie auf der linken Seite montiert. Genauer spricht Quandt vom "Galaxy Note 11+". Womöglich wird Samsung dieses am Ende aber als "Galaxy Note 20 Ultra" bezeichnen, wie SamMobile schreibt. Wie bei der Galaxy-S20-Serie sollen mehrere Modelle geplant sein. Das Kamera-Design auf der Rückseite dürfte sich wie dort vor allem in den Dimensionen unterscheiden.

Release der Note-Serie gewöhnlich im August

Es handelt sich um den ersten echten Leak zum Galaxy Note 20. Er ist noch recht früh dran, denn das Smartphone soll erst im August erscheinen. Ob es zu einer Verschiebung kommt, ist noch ungeklärt. Samsung hat bislang noch nicht einmal die Existenz eines Galaxy Note 20 bestätigt, was aber normal ist. Bis zum August dürften noch viele Leaks zu den Geräten veröffentlicht werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben