News

Samsung Galaxy Note 4 erhält Android 5.1.1 Lollipop-Update

Das Galaxy Note 4 erhält jetzt endlich das Update auf Android 5.1.1.
Das Galaxy Note 4 erhält jetzt endlich das Update auf Android 5.1.1. (©TURN ON 2014)

Auch das Samsung Galaxy Note 4 erhält jetzt das Update auf Android 5.1.1 Lollipop. Die Softwareaktualisierung wird derzeit in einigen europäischen Ländern ausgerollt, in Deutschland dürfte die Verteilung der neuen Firmware ebenfalls in Kürze starten.

Das Galaxy Note 5 wurde vor Kurzem enthüllt, kommt wohl allerdings nicht nach Deutschland, was einige Fragezeichen aufwirft. Aber zumindest dürfen sich Besitzer des Vorgängers Galaxy Note 4 jetzt über das Update auf Android 5.1.1 Lollipop freuen, wie SamMobile berichtet. Der Rollout des Softwareupdates läuft in einigen europäischen Ländern bereits an, auch hierzulande dürfte die neue Android-Version den Usern in Kürze angeboten werden.

Update auf Android 5.1.1 Lollipop hat Europa bereits erreicht

Bereits vergangenes Wochenende konnten Galaxy Note 4-Besitzer in Schweden, Österreich und Italien auf Android 5.1.1 Lollipop zugreifen – und sich über Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen freuen. Geräte wie das Nexus 6 oder Samsungs Top-Modell Galaxy S6 haben das Update schon vor einiger Zeit spendiert bekommen. Die Android-Aktualisierung soll zudem für eine längere Akkulaufzeit sorgen.

Weiterhin kein Release des Galaxy Note 5 in Deutschland geplant

Das Galaxy Note 4 bleibt bis auf Weiteres das derzeit aktuellste Note-Modell für den deutschen Markt. Samsung hatte den Nachfolger Galaxy Note 5 Mitte August vorgestellt. Ein Release des Phablets hierzulande ist bisher allerdings nicht vorgesehen. Die Südkoreaner mussten sich für ihre Veröffentlichungspolitik deshalb viel Kritik gefallen lassen, wenngleich die Gerüchte über einen etwas späteren Release in Deutschland nicht verstummen möchten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben