menu

Samsung Galaxy S10 5G hat offenbar ausgerechnet Probleme mit 5G-Netzen

Samsungs Galaxy S10 5G tut sich momentan mit dem Wechsel von 5G zu LTE ein wenig schwer.
Samsungs Galaxy S10 5G tut sich momentan mit dem Wechsel von 5G zu LTE ein wenig schwer.

Das Samsung Galaxy S10 5G sollte eigentlich das erste Smartphone sein, das nativ das 5G-Netzwerk nutzen kann. Doch momentan sorgt der Verbindungsprobleme beim Netzwechsel noch für große Probleme bei Nutzern.

In Südkorea ist das Samsung Galaxy S10 5G bereits seit einer Woche erhältlich. Damit ist es zwar nicht das erste Smartphone der Welt, das im 5G-Netz unterwegs ist, aber zumindest das erste Gerät, das es aus eigener Kraft schafft. Viele Nutzer von Samsungs Flaggschiff beschweren sich jedoch, dass ihr Smartphone beim Wechsel von 5G zu LTE extreme Probleme verursacht. Laut iPhoneHacks wollen aber anscheinend weder Samsung noch die südkoreanischen Betreiber die Verantwortung dafür übernehmen.

Wechsel von 5G zu LTE nur mit mehrfachen Neustarts möglich

Die Verbindung zum 5G-Netz ist gar nicht das eigentliche Problem. Dies funktioniert in den Bereichen, in denen das schnelle Netzwerk verfügbar ist, nämlich ganz gut. Verlassen Nutzer diese Gebiete sollte das Galaxy S10 5G automatisch nach LTE wechseln. Tatsächlich verweigert das Smartphone aber den Wechsel und sucht weiterhin nach nicht existierenden 5G-Netzen. Eine LTE-Verbindung lässt sich nur durch mehrere Neustarts des Geräts herstellen.

Niemand fühlt sich für das Problem zuständig

Das Ärgerliche für die Anwender ist nun, dass anscheinend weder Samsung noch die Mobilfunkanbieter ein besonders großes Interesse daran haben, die Situation zu klären. Samsung veröffentlichte zwar ein Software-Update, mit dem sich das Galaxy S10 5G schneller mit einer Basisstation verbinden kann, eine Verbesserung beim automatischen Wechsel zu LTE konnte dadurch jedoch nicht herbeigeführt werden.

SK Telecom und LG U+ führten ebenfalls Aktualisierungen auf ihren Basisstationen durch, die jedoch auch noch keine Lösung brachten. In einem Statement von einem der Anbieter heißt es: "Wir können die Möglichkeit von Terminal-Fehlern beim Wechsel von einem zum anderen Netz nicht ausschließen. Samsung Electronics sagt, sie hätten bereits alle nötigen Software-Updates zur Verfügung gestellt."

Klingt ganz so, als würde auch eine neue Technik wie 5G nicht ohne die üblichen Kinderkrankheiten auskommen, mit denen neue Technologien üblicherweise zu kämpfen haben.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy S10

close
Bitte Suchbegriff eingeben