News

Update: Bug lässt Buttons beim Samsung Galaxy S6 verschwinden

Mit dem Android-Update taucht anscheinend ein neuer Bug auf dem Galaxy S6 auf.
Mit dem Android-Update taucht anscheinend ein neuer Bug auf dem Galaxy S6 auf. (©TURN ON 2015)

Sie haben das Android-Update auf ihrem Samsung Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge durchgeführt und dann das: Nutzer auf der ganzen Welt entdecken plötzlich einen neuen Bug. Anscheinend verschwinden mit Android 5.1.1 einige Symbole und Schaltflächen aus dem Schnelleinstellungsmenü.

Der Sinn eines Software-Updates ist es eigentlich, Bugs zu beheben. Im Falle der gerade erst ausgerollten Android-Version 5.1.1 für das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge scheint sich allerdings ein neuer Fehler eingeschlichen zu haben. Wie Nutzer auf der ganzen Welt feststellten, verschwanden verschiedene Schaltflächen im Drop-Down-Schnelleinstellungsmenü auf der Startseite – häufig nachdem sie das Update auf Android 5.1.1 durchführten. Das berichtet Phone Arena unter Berufung auf verschiedene Foreneinträge und Twitter-Posts.

Ist wirklich das Android-Update schuld?

Noch gilt es jedoch nicht als gesichert, dass der Bug tatsächlich dem Update auf Android 5.1.1 geschuldet ist. Das Verschwinden der Schaltflächen – etwa für die mobilen Daten oder den privaten Modus – trat bei allen Galaxy-Besitzern plötzlich und ohne erkennbaren Grund auf. Eine offizielle Stellungnahme von Samsung steht noch aus. Auf Twitter erklärte bisher nur Samsung Mobile Arabia, dass man "an dem Problem arbeite".

Formatieren des Galaxy S6 schafft Abhilfe

Immerhin gibt die arabische Samsung-Seite Hilfe zur Selbsthilfe: Betroffenen Nutzern empfiehlt das Unternehmen via Twitter, ein Backup durchzuführen und das Smartphone im Anschluss auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dann sollten die fehlenden Symbole in den Schnelleinstellungen wieder auftauchen. Ersten Rückmeldungen zufolge scheint das tatsächlich zu funktionieren.

Update vom 18.06.2015: Samsung hat sich mittlerweile zu dem Problem mit den fehlenden Icons in der Schnellstartleiste geäußert. Das Unternehmen bietet betroffenen Nutzern Hilfe in Form einer kostenlosen App an. "QuickPanel Restore" ist über die auf Galaxy-Smartphones installierte Galaxy Apps-Anwendung zu finden und bringt die verschwundenen Symbole zurück. Zudem will Samsung eigenen Angaben zufolge mit dem kommenden System-Update künftigen Anzeigefehlern vorbeugen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben