News

Samsung Galaxy S7 mit Snapdragon 820 liefert Top-Performance

Samsung Galaxy S7: Mit Snapdragon 820 auf die Überholspur?
Samsung Galaxy S7: Mit Snapdragon 820 auf die Überholspur? (©YouTube/Mesut G. Designs 2015)

Das Samsung Galaxy S7 erscheint zwar erst im Frühjahr 2016. Interne Tests mit dem Galaxy S6-Nachfolger laufen aber schon auf Hochtouren. Ein neuer Benchmark deutet nun an: Der Snapdragon 820 könnte dem kommenden Smartphone-Flaggschiff von Samsung einen gewaltigen Performance-Boost bringen.

Nach dem Galaxy S6 ist vor dem Galaxy S7: Je länger der Release des nächsten Flaggschiffs noch hin ist, desto abgefahrener die Gerüchte. Diese reichten bislang von holografischen Icons über Iris-Scanner bis hin zum Touchpanel auf der Rückseite. So langsam werden die Spekulationen aber handfester. Denn das Galaxy S7 wird wie jetzt bei Weibo immer häufiger in Benchmark-Tests gesichtet – in letzter Zeit wiederholt mit Qualcomms kommendem Vorzeigeprozessor, dem Snapdragon 820. Wird dieser tatsächlich zum Einsatz kommen, dürfte das nächste Samsung-Flaggschiff noch einmal einen gewaltigen Performance-Sprung hinlegen.

Qualcomm will Snapdragon 810-Blamage vermeiden

Qualcomm arbeitet derzeit mit Nachdruck daran, die Probleme der vorherigen Prozessorgeneration auszumerzen. Der Snapdragon 810 hatte in vielen Smartphones mit Hitzeproblemen zu kämpfen. Der Snapdragon 820 wird daher ausgiebig getestet und ständig weiterentwickelt. Dabei ist Samsung gerne behilflich, um die Performance der neuen CPU in ersten Prototypen des Galaxy S7 auf die Probe zu stellen.

Exynos oder Snapdragon fürs Samsung Galaxy S7?

Für Samsung dürfte der Snapdragon 820 daher weiterhin als mögliche Alternative zum hauseigenen Exynos-Prozessor infrage kommen. Das Galaxy S6 und das S6 Edge werden beide von einem Exynos 7420 angetrieben, der dem aktuellen Snapdragon 810 in vielen Tests überlegen ist. Beim Galaxy S7 könnte Samsung angesichts der neuen Testergebnisse, die einen deutlich verbesserten Snapdragon 820 ausweisen, wieder auf Qualcomm setzen. In einzelnen Benchmark-Kategorien schnitt die jüngste B-Version der CPU nicht nur deutlich besser ab als der Snapdragon 810, sondern war auch schneller als noch die A-Version. Für welche Variante Samsung sich auch entscheiden wird: Schneller als sein Vorgänger wird das Galaxy S7 wohl allemal.

fullscreen
Die neue Snapdragon 820-Version verbesserte seine Performance in Einzelkategorien um das 1,38- beziehungsweise. das 1,77-fache. (©Weibo 2015)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben