News

Samsung Galaxy S7 & S7 Edge: Insider-Quelle verrät Preise

Das Samsung Galaxy S7 Edge soll größer ausfallen als das gewöhnliche S7.
Das Samsung Galaxy S7 Edge soll größer ausfallen als das gewöhnliche S7. (©YouTube/ConceptsiPhone 2016)

Derzeit vergeht kein Tag ohne neue Galaxy S7-Gerüchte. Eine Insider-Quelle verrät jetzt aber ein ganz besonders interessantes Detail zum kommenden Samsung-Flaggschiff: den Preis. Obwohl einige geliebte Features bei der neuen Smartphone-Generation zurückkehren werden, wird sich am Preis angeblich nicht viel ändern.

Für 699 Euro wird es die günstigste Variante des Samsung Galaxy S7 in Deutschland zu kaufen geben. Dafür erhalten die Käufer die 32-GB-Version. 100 Euro mehr wird Samsung für die Edge-Variante seines kommenden Smartphone-Flaggschiffs verlangen. Das berichtet SamMobile unter Berufung auf eine Quelle innerhalb der Zuliefererkette. Wer 64 GB internen Speicher wünscht, muss angeblich mit einem Preisaufschlag von rund 70 bis 80 Euro rechnen – auch wenn die Insider-Quelle diese Schätzung nicht bestätigen konnte. Allerdings bekräftigt sie einige weitere Spekulationen, die in den letzten Tagen die Runde machten.

Galaxy S7: Insider bestätigt microSD-Slot & Display-Größen

Wem die Preise für die 64-GB-Variante von Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge zu hoch sind, der kann wohl auch überlegen, den Speicher stattdessen per microSD-Karte zu erweitern. Die 2016er Flaggschiffe von Samsung sollen im Gegensatz zu den Vorjahresmodellen nämlich tatsächlich wieder einen Kartenslot besitzen. Darüber hinaus bestätigte die Insider-Quelle die unterschiedlichen Display-Größen von Galaxy S7 und S7 Edge. Während das Standardmodell mit einem 5,1-Zoll-Screen auf den Markt kommen soll, wird sein Edge-Bruder wohl ein 5,5-Zoll-Display spendiert bekommen – und damit vor allem dem iPhone 6s Plus Konkurrenz machen.

Die Enthüllung der beiden Galaxy S6-Nachfolger wird voraussichtlich erneut im Rahmen eines Unpacked-Events im Vorwege des MWC 2016 stattfinden. Derzeit steht der 20. Februar als möglicher Termin für die Präsentation im Raum. Ihren Release werden Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge dann angeblich sogar noch im selben Monat feiern.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben