News

Samsung Galaxy S7 und S7 Edge: Alle Infos vom MWC 2016

Das Samsung Galaxy S7 wurde auf dem MWC 2016 vorgestellt.
Das Samsung Galaxy S7 wurde auf dem MWC 2016 vorgestellt. (©Samsung 2016)

Auf dem MWC 2016 hat Samsung seine beiden neuen Smartphone-Flaggschiffe Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge vorgestellt. Wir haben alle Infos und Bilder der Präsentation zusammengefasst.

20:03 Uhr: Hier gibt es das erste Hands On von Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge mit Video und vielen exklusiven Bildern.

19:59 Uhr: Zuckerberg hofft, dass dank Galaxy S7 und S7 Edge viel mehr 360 Grad-Videos auf Facebook gelangen.

19:56 Uhr: Laut Zuckerberg ist Gear VR die beste VR-Brille für Smartphones.

19:54 Uhr: Facebook-Chef Marc Zuckerberg ist der Gaststar bei Samsung.

fullscreen
Marc Zuckerberg kündigt eine neue Partnerschaft mit Samsung an. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:51 Uhr: Gear 360 lässt sich mit dem Galaxy S7 koppeln. So lassen sich mit dem Smartphone 360 Grad-Videos und Virtual Reality-Filme erstellen.

fullscreen
Gear 360: Mit dieser 360 Grad-Kamera kann das Galaxy S7 VR-Videos drehen. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:48 Uhr: Samsung stellt Gear 360 vor. Eine neuartige 360-Grad-Kamera.

19:45 Uhr: Ab 11. März gibt es Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge zu kaufen.

19:43 Uhr: Samsung Pay wird auf neue Länder ausgeweitet.

19:38 Uhr: Vorbesteller eines Samsung Galaxy S7 und eines Galaxy S7 Edge bekommen eine Gear VR-Brille kostenlos dazu.

19:36 Uhr: Samsung verspricht die perfekten Smartphones für Gamer. Die Grafik soll fast auf PC-Niveau liegen.

19:34 Uhr: Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge haben Riesen-Akkus, wie die Grafik zeigen soll.

fullscreen
Die Akkukapazitäten von Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:32 Uhr: Der Prozessor ist 30 Prozent schneller als im Vorgänger, der Grafikchip soll sogar 60 Prozent schneller sein.

19:31 Uhr: Die Kamera des Galaxy S7 soll besser sein als je zuvor. Auch bei Nacht soll das Smartphone sehr gute Bilder machen, wie dieser Vergleich zum iPhone 6s Plus beweisen soll.

fullscreen
Fotovergleich zwischen Galaxy S7 und iPhone 6s Plus (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:27 Uhr: Der microSD-Slot ist zurück. Endlich können User wieder selbst entscheiden, wie viel Speicher ihr Galaxy-Smartphone hat.

19:26 Uhr: Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge sind wasserdicht nach dem Standard IP68.

19:25 Uhr: Der Nutzer kann das Always On-Disply eigenständig anpassen - mit Uhrzeit, Infos und Grafiken.

fullscreen
Die Grafik zeigt, wie sich das Always On-Display anpassen lässt. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:22 Uhr: Wie das LG G5 wird auch das Galaxy S7 ein Always On-Display haben.

19:21 Uhr: Das Edge-Display soll beim Galaxy S7 Edge viel mehr Funktionen besitzen als beim Vorgänger.

19:19 Uhr: Die Form wurde im Vergleich zum Galaxy S6 ein wenig verändert. Das S7 soll viel besser in der Hand liegen als sein Vorgänger.

fullscreen
Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:15 Uhr: Und da ist es. Eines der ersten offiziellen Bilder vom Samsung Galaxy S7.

fullscreen
Die Rückseite des Galaxy S7. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:11 Uhr: Die Geschichte der Samsung Galaxy S-Smartphones in einer Grafik dargestellt.

fullscreen
Galaxy S bis Galaxy S6. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:07 Uhr: Samsung beginnt die Präsentation mit einer riesigen Show. Geht es hier wirklich nur um ein Smartphone?

19:05 Uhr: Und da sind wir.

fullscreen
Hier wird das Galaxy S7 vorgestellt. (©YouTube/ Samsung Mobile 2016)

19:02 Uhr: Samsung verspätet sich ein wenig. Wann geht es denn endlich los?

18:56 Uhr: Direkt im Anschluss an die Enthüllung wird es hier bei TURN ON ein erstes Hands On zum Galaxy S7 mit exklusivem Bildmaterial geben.

18:52 Uhr: Gleich geht es los. Jens ist übrigens direkt vor Ort und wird bei Twitter ein paar Eindrücke von Event einfangen.

18:15 Uhr: Ab 19:00 Uhr zeigt Samsung in Barcelona das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge. Wir sind schon gespannt.

Mit dem neuen Galaxy S7 und dem Galaxy S7 Edge möchte Samsung die Marktführerschaft im weltweiten Smartphone-Markt verteidigen. Vorgestellt werden die beiden neuen Flaggschiffe am Sonntag ab 19:00 Uhr im Livestream. Dabei möchte der Hersteller zum ersten Mal einen 360 Grad-Stream anbieten. Zuschauer, die das Unpacked-Event am heimischen PC verfolgen möchten, können währenddessen sogar aus verschiedenen Kameraperspektiven wählen.

Enthüllung des Galaxy S7 live bei TURN ON

TURN ON wird die Enthüllung der neuen Samsung-Flaggschiffe ebenfalls live mit einem Ticker begleiten und die aktuellsten Infos am Sonntag ab 19:00 Uhr bereitstellen. Verfolgen kannst Du den Ticker hier auf dieser Seite. Brandheiße Infos wird es natürlich auch auf unserem Twitter-Kanal geben, auf dem  Kollege Jens direkt vom Event aus Barcelona über die Vorstellung des Samsung Galaxy S7 berichten wird.

Nach der Vorstellung der neuen Smartphones darfst Du Dich dann auf ein erstes Hands-On hier bei TURN ON freuen, denn natürlich werden wir ganz genau überprüfen, was Samsung da vorstellen wird. Wir sind jedenfalls schon gespannt, ob sich die Anpreisungen des Herstellers mit unseren eigenen Eindrücken decken.

Was sollen Galaxy S7 und S7 Edge bieten?

Das Samsung Galaxy S7 wird höchstwahrscheinlich in zwei Varianten auf den Markt kommen. Neben der normalen Version mit 5,1 Zoll-Display soll auch wieder eine Edge-Version geben. Laut vorab veröffentlichten Pressebildern wird diese jedoch mit 5,5 Zoll etwas größer ausfallen als die Standard-Ausführung. Als Prozessor soll ein Exynos 8890 zum Einsatz kommen, der von 4 GB RAM flankiert wird. Der interne Speicher wird sich per microSD-Karte erweitern lassen – ein Feature, das beim Vorgänger Galaxy S6 noch gefehlt hatte.

Interessant könnte auch die Kamera werden, die zwar mit 12 Megapixeln eine geringere Auflösung besitzen soll als die des Vorgängers, dafür aber insgesamt bei der Bildqualität zulegen dürfte. Allein die f/1.7-Blende könnte dafür sorgen, dass Smartphone-Fotos bei wenig Licht besser aussehen als je zuvor. Eine interessante Entwicklung könnte es zudem beim Akku geben. Dieser soll mit 3000 mAh recht üppig ausfallen. Das etwas größere Galaxy S7 Edge soll sogar einen 3600 mAh-großen Energiespeicher besitzen. Noch unklar ist, ob das Galaxy S7 und das S7 Edge wasserdicht werden, erste Gerüchte deuten jedoch darauf hin.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben