News

Samsung Galaxy S8: Zwei Versionen & Viv-Assisstent

Nur das größere Modell soll eine Dual-Kamera bekommen.
Nur das größere Modell soll eine Dual-Kamera bekommen. (©YouTube/Techscinium 2016)

Das Samsung Galaxy S8 könnte gleich in zwei Versionen in den Handel kommen, darunter eine Variante mit 5,5 Zoll und 4K-Display. Außerdem soll S Voice angeblich Platz für Viv machen – ein Assistent mit künstlicher Intelligenz und zugleich ernsthafte Konkurrenz für Siri.

Samsung plant für sein kommendes Flaggschiff offenbar gleich zwei Versionen, berichtet Sam Mobile mit Verweis auf Informationen aus dem chinesischen Netzwerk Weibo. Das Galaxy S8 soll einerseits ein Curved-AMOLED-Display mit 5,1 Zoll Bildschirmdiagonale und 2K-Auflösung bekommen, das Phablet soll 5,5 Zoll besitzen und angeblich mit einem 4K-Screen aufwarten. Als Prozessor soll der 10-Nanometer-Chip Snapdragon 830 von Qualcomm dienen, in einigen Regionen soll die hauseigene Exynos 8895 verbaut werden.

Dual-Kamera könnte es nur für ein Galaxy S8-Modell geben

Zudem wird für den Galaxy S7-Nachfolger fest mit einer Dual-Kamera gerechnet. Ähnlich wie bei Apple und dem iPhone 7 dürfte die Doppel-Linse jedoch nur dem größeren Modell mit 5,5 Zoll vorbehalten sein. Eine Änderung soll es auch an anderer Stelle geben: Der wenig smarte digitale Helfer S Voice soll durch die deutlich intelligentere Sprachassistentin Viv ersetzt werden. Viv Labs wurde von Samsung übernommen und von Personen gegründet, die bereits Apples Siri mitentwickelten.

Aufgrund des Galaxy Note 7-Debakels stand mitunter ein vorgezogener Release-Termin für das Galaxy S8 im Raum, doch diese Gerüchte scheinen sich nicht zu bewahrheiten. Nach guter alter Tradition dürfte das Galaxy S8 auf dem MWC 2017 in Barcelona vorgestellt werden. Sogar der exakte Launch-Tag scheint bereits festzustehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben