menu

Samsung Galaxy S9: Akku-Probleme nach Android-9-Update?

Android 9 bereitet einigen Galaxy-S9-Besitzern offenbar Probleme.
Android 9 bereitet einigen Galaxy-S9-Besitzern offenbar Probleme.
Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Das Update des Samsung Galaxy S9 auf Android 9 Pie läuft möglicherweise nicht ganz reibungslos. Einige Nutzer klagen im Netz über eine nachlassende Akkuleistung. Doch wie ernst sind die Probleme?

Viele Besitzer von Samsung Galaxy S9 und S9 Plus dürfen sich in diesem Tagen endlich über das Update auf Android 9 Pie freuen. Doch die Freude dürfte nicht bei allen ungetrübt sein, denn offenbar deuten sich zumindest vereinzelt auch Probleme mit der Akkulaufzeit an. Einige User berichten laut Gadgets 360 im Netz demnach über eine verschlechterte Laufzeit ihrer Geräte.

Bei einigen Nutzern scheint sich die Akkulaufzeit auch zu verbessern

Doch längst nicht alle Galaxy-S9-Besitzer scheinen von den Akku-Problemen betroffen zu sein. Einige berichten sogar von einer Verbesserung der Laufzeit nach dem Update auf Android 9. Somit ist bislang unklar, ob tatsächlich ein Problem mit der Software vorliegt, und wie genau sich dieses äußert. Tatsächlich sind Berichte über eine sich verschlechternde Akkuleistung nach Smartphone-Updates keine Seltenheit und auch kein spezifisches Samsung-Problem.

Aktuell ist Android 9 für Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus noch im Rollout begriffen. Es haben somit noch nicht alle Nutzer die neue Software erhalten. Sollte es ernste und anhaltende Probleme geben, hätte Samsung somit zumindest die Option, die Verteilung des Updates zu stoppen und die Bugs zu fixen. Dies hatte der Hersteller unter anderem Anfang des Jahres gemacht, als es bei der Verteilung von Android 8 für das Galaxy S8 zu Problemen gekommen war.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben