News

Samsung-Galaxy-Smartphone explodiert und zerstört Auto

Die verkohlten Überreste eines Smartphones.
Die verkohlten Überreste eines Smartphones. (©YouTube/WXYZ-TV-Detroid 2018)

Diese Meldung weckt böse Erinnerungen: In den USA sorgte ein explodierendes Samsung-Galaxy-Smartphone jetzt für ein ausgebranntes Auto. 

Es ist schon ein Weilchen her, da sorgten Horrormeldungen um explodierende Samsung-Smartphones für Schlagzeilen. Damals ging es um das Galaxy Note 7, das dann nach kurzer Zeit wegen eines Akku-Fehlers aus dem Handel genommen werden musste. Doch es war schon damals kein Geheimnis, dass solche Vorfälle immer wieder mal vorkommen können, wenn Baufehler oder externe Beschädigungen an einem Smartphone auftreten. Nun hat es laut Redmond Pie eine Frau aus Detroit erwischt, deren Galaxy-Smartphone in ihrem Auto plötzlich Feuer fing.

Es ist nicht ganz klar, welches Modell schuld war

Die Dame war nach eigenen Aussagen mit ihrem Wagen unterwegs, als eines ihrer beiden Smartphones, die in den Becherhaltern des Fahrzeugs verstaut waren, plötzlich Feuer fing. Sie hatte zwei verschiedene Modelle dabei: ein älteres Galaxy S4 und ein Galaxy S8. Welches der Geräte in Flammen aufging, konnte sie allerdings nicht mit Sicherheit sagen. Das Ergebnis war jedenfalls verheerend, denn das gesamte Fahrzeug brannte aus.

Allerdings scheint es sich wohl um den typischen Einzelfall zu handeln, da weder das Galaxy S8 noch das Galaxy S4 bislang für ähnliche Vorfälle bekannt sind. Samsung selbst soll sich mittlerweile trotzdem der Sache angenommen haben und den Vorfall untersuchen. Spätestens seit dem Debakel um das Galaxy Note 7 dürfte der Hersteller ein echter Experte sein, wenn es um brennende Smartphone-Akkus geht.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben