News

Samsung Galaxy Surfboard: Smartes Brett fürs Wellenreiten

Samsung Galaxy Surf
Samsung Galaxy Surf (©YouTube/Samsung Mobile Brasil 2016)

Smartphones, Tablets und Media Player hat ja jeder! Wie wäre es stattdessen mit einem smarten Surfbrett von Samsung? Und nein, das ist kein verspäteter Aprilscherz.

Samsung hat in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Surfer Gabriel Medina ein smartes Surfboard unter dem Markennamen "Samsung Galaxy" entwickelt. In das Brett wird an der Seite ein Samsung Galaxy S7 gesteckt, anschließend wird der LED-Screen des Gadgets mit dem Smartphone synchronisiert. In blauer Schrift wird der Surfer dann direkt auf dem Wasser über aktuelle Wetterdaten wie Windrichtung und Windgeschwindigkeit, Wellenaktivität und Ähnliches informiert, wie ein Video von Samsung Mobile Brasil zeigt. Ausreichend wasserdicht ist das Surfbrett anscheinend auch.

Samsung Galaxy Surfboard kann Motiviations-Tweets anzeigen

Zudem kann das Samsung Galaxy Surfboard auch Nachrichten anzeigen, etwa Motivationssprüche von Fans oder Anweisungen vom Coach. Der Surfboard-Prototyp ist natürlich zunächst ein Marketing-Gag von Samsung, der in Zusammenarbeit mit der Agentur Leo Burnett und dem Surfboard-Bauer Johnny Cabianca entstand, und das technische Know-how der Koreaner unterstreichen soll.

Während Samsung das smarte Surfboard mit Vorteilen wie einer direkten Kommunikation mit dem Trainer anpreist, dürfte das Gadget bei vielen Sportlern wohl eher auf wenig Gegenliebe treffen. Immerhin geht man Surfen, um dem Alltag und der ständigen Erreichbarkeit durch Smartphones zu entgehen. Was nicht unbedingt heißen muss, dass Technik gar nichts beim Surfen verloren hat – wie diese Topliste mit acht spektakulären Surf-Videos beweist, die mit unterschiedlichen Action-Cams aufgenommen wurden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben