menu

Samsung Galaxy Tab S6: Neues Flaggschiff-Tablet soll Dual-Cam bekommen

Nach dem Mittelklasse-Modell Galaxy Tab S5e bekommt das Galaxy Tab S4 (im Bild) mit dem Galaxy Tab S6 einen richtigen Nachfolger.

Das kommende Tablet-Flaggschiff Galaxy Tab S6 hat sich nun auf ersten Fotos blicken lassen. Außerdem gibt es neue Informationen zur Ausstattung und zur Technik. Zu den Überraschungen zählt eine Dual-Kamera auf der Rückseite.

Bei der zweiten Kamera könnte es sich um einen 3D-Sensor handeln. Das vermutet SamMobile, wo auch die Fotos veröffentlicht wurden. Er wird vielleicht für 3D-Tracking in Echtzeit eingesetzt oder für Augmented-Reality-Features. Normalerweise spielt die Kamera-Ausstattung bei Tablets keine wichtige Rolle und es wird nur eine einfache Single-Kamera verbaut. Unter der Dual-Cam zeigen die Fotos eine Ausbuchtung für den neuen S-Pen. Offenbar lässt er sich magnetisch dort befestigen und wohl auch aufladen.

Neuer S-Pen wohl mit Bluetooth-Support

Das spricht dafür, dass der kommende S-Pen Bluetooth unterstützen wird, wie bereits der Stylus des Galaxy Note 9. Als Prozessor dient voraussichtlich der Flaggschiff-Chip Snapdragon 855, in Deutschland vielleicht ein Exynos-Gegenstück von Samsung. Ein Geekbench-Eintrag spricht außerdem für 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB oder wahlweise 256 GB internem Speicher. Es soll wieder ein LTE-Modell geben und als Farben stehen wohl Grau, Braun und Blau zur Auswahl.

Präsentation wohl im August

Wie bei den Vorgängermodellen Galaxy Tab S4 und Tab S5e soll es auch für das Galaxy Tab S6 eine Samsung-Tastatur als Zubehör geben. Für welche Zeit Samsung die Präsentation und den Release-Termin plant, ist unklar. Handfeste Hinweise hat es bislang nicht auf eine Vorstellung zusammen mit dem Galaxy Note 10 auf der IFA im August gegeben, aber es wäre möglich. Das Galaxy Tab S4 wurde seinerzeit eine Woche vor dem Galaxy Note 9 präsentiert.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben