menu

Samsung Galaxy Tab S7: Leak zeigt Tablet & verrät alle Details

Das Galaxy Tab S7 soll erstmals in zwei Displaygrößen erhältlich sein: 11 und 12,4 Zoll.
Das Galaxy Tab S7 soll erstmals in zwei Displaygrößen erhältlich sein: 11 und 12,4 Zoll.

Am 5. August will Samsung neben dem Galaxy Note 20 auch das Galaxy Tab S7 und das Tab S7+ vorstellen. Dank eines umfangreichen Leaks inklusive neuer Bilder wissen wir schon jetzt, was die Android-Tablets können werden.

Das Samsung Galaxy Tab S7 nimmt das Apple iPad Pro ins Visier und wird 2020 erstmals in zwei Displaygrößen erhältlich sein: Das Tab S7 soll ein 11 Zoll großes LCD besitzen, während das Galaxy Tab S7+ ein 12,4 Zoll großes Super-AMOLED-Display mitbringen soll. Diese Informationen teilte WinFuture zusammen mit einer ganzen Reihe neuer Pressebilder, die beide Varianten des Android-Tablets zeigen.

Während das Display des Tab S7 wohl mit 2.560 x 1.600 Pixeln auflöst und eine maximale Helligkeit von 500 Candela erreicht, sind es beim Tab S7+ angeblich 2.800 x 1.752 Pixel und 420 Candela. Der Fingerabdrucksensor sitzt beim LCD-Modell an der Seite des Gehäuses, bei der OLED-Variante direkt unter dem Display. Das waren auch schon die größten Unterschiede zwischen beiden Geräten. Beide Screens sollen eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz bieten.

Galaxy Tab S7 und S7+ teilen sich technische Daten

Optisch sind die beiden Tablets kaum voneinander zu unterscheiden. Sie teilen sich das kantige Design des Metallgehäuses mit einem schmalen Displayrand und bringen einen verbesserten S Pen mit. Dank einer Latenz von nur noch 9 Millisekunden soll sich das Schreiben anfühlen wie mit einem echten Stift.

Im Inneren von Galaxy Tab S7 und Tab S7+ wird angeblich ein Snapdragon 865+ arbeiten, ein Octacore-Prozessor mit Taktraten von bis zu 3,09 Gigahertz. Zur Ausstattung sollen weiterhin 6 GB Arbeitsspeicher und 256 GB interner Speicher (per MicroSD-Karte erweiterbar) zählen. Beide Modelle haben ein 5G-Modem und eine Rückkamera mit zwei Kamerasensoren an Bord. Sie fotografieren mit 13 beziehungsweise 5 Megapixel Auflösung, die Frontkamera löst mit 8 Megapixeln auf.

Unterschiede gibt es bei der Akku-Ausstattung: Während das Galaxy Tab S7 mit 7.040 mAh auskommen muss, liefert der Energiespeicher des Tab S7+ 10.090 mAh. Die Laufzeit soll bei beiden Modellen bis zu 16 Stunden betragen. Geladen wird über einen USB-C-Port – auf Wunsch mit bis zu 45 Watt.

Enthüllung beim Samsung Unpacked 2020

Sowohl das kleinere Samsung Galaxy Tab S7 als auch das größere Tab S7+ werden voraussichtlich in den Farben Mystic Black, Mystic Bronze und Mystic Silver verkauft. Ab wann die Tablets erhältlich sein werden, dürfte Samsung bei seinem Online-Event am 5. August verraten, bei dem unter anderem auch das Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra, die Galaxy Buds Live und das Galaxy Z Fold 2 enthüllt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben