menu

Samsung Galaxy Watch Active 2: Bilder zeigen neue Smartwatch

Bekommt die Samsung Galaxy Active (Foto) bereits einen Nachfolger?
Bekommt die Samsung Galaxy Active (Foto) bereits einen Nachfolger?

Im Netz sind Bilder einer neuen Smartwatch von Samsung aufgetaucht. Dabei soll es sich um einen Nachfolger zur Galaxy Watch Active handeln, gerade einmal ein knappes halbes Jahr nach dem Release des Vorgängers.

Das kommt überraschend: SamMobileTV zeigt Fotos der Galaxy Watch Active 2. Sollte wenige Monate nach dem Release des Vorgängers bereits die nächste Premiere anstehen? Auf den Bildern von SamMobile jedenfalls sind bereits einige Neuerungen zu erkennen.

Neue Features der Galaxy Active 2

Während bei der aktuellen Galaxy Active beide Knöpfe am Uhrengehäuse rund sind, befinden sich an der Galaxy Active 2 ein rechteckiger Knopf und ein runder Knopf mit roter Umrandung. SamMobile geht davon aus, dass sich hinter diesem eine noch unbekannte, besondere Funktion verbirgt. Außerdem hat sich das Sensoren-Layout auf der Rückseite der Uhr verändert. In Sachen Herzfrequenzmessung scheint Samsung also auf neue Technik zu setzen.

Bei SamMobile sind Bilder der kommenden Galaxy Watch Active 2 aufgetaucht.
Deutlich zu erkennen sind die Lautsprecher-Schlitze an der Seite der Uhr.
Unklar ist, welche Funktion sich über den roten Button steuern lässt.
Der Herzfrequenzmesser bekommt eine neue Ausstattung.
Die Galaxy Active 2 soll in neuen Größen verfügbar sein.
Bei SamMobile sind Bilder der kommenden Galaxy Watch Active 2 aufgetaucht.
Deutlich zu erkennen sind die Lautsprecher-Schlitze an der Seite der Uhr.
Unklar ist, welche Funktion sich über den roten Button steuern lässt.
Der Herzfrequenzmesser bekommt eine neue Ausstattung.
Die Galaxy Active 2 soll in neuen Größen verfügbar sein.

Am Gehäuse befinden sich außerdem zwei Slots, die auf einen integrierten Lautsprecher hinweisen. SamMobileTV spekuliert, dass Nutzer damit den Samsung-Sprachassistenten Bixby nutzen können. Die Galaxy Active 2 wird den Informationen des Technik-Vlogs zufolge außerdem in leicht größeren Varianten als bisher erscheinen. Es ist mit einem Zuwachs bei Display und Akku zu rechnen. Außerdem soll die nächste Version der Benutzeroberfläche OneUI 1.5 zum Einsatz kommen.

Trotz des umfangreichen Leaks ist noch nicht bekannt, wann und zu welchem Preis die neue Smartwatch erscheint. Drei Farben sollen jedoch zum Marktstart zur Auswahl stehen: Silber, Schwarz und Gold.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben