menu

Samsung Galaxy Z Flip: Neue Infos zur Technik und Werbebild geleakt

Ein neues Promo-Bild scheint dieses Konzept zum Galaxy Z Flip zu bestätigen.

Neue Leaks zum faltbaren Handy Samsung Galaxy Z Flip enthüllen einen Teil der technischen Ausstattung und geben einen Hinweis auf das Design. Offenbar wird das auch als Galaxy Fold 2 bekannte Smartphone auf eine 108-Megapixel-Kamera verzichten.

Der Nachfolger des Galaxy Fold soll eine 12-Megapixel-Hauptkamera erhalten. Es dürfte sich um dieselbe Kamera handeln, die auch im Galaxy S20 und S20+ verbaut wird. Samsungs 108-Megapixel-Kamera bleibt also wohl dem Galaxy S20 Ultra vorbehalten. Das schreibt der bekannte Leaker Ishan Agarwal auf Twitter. Davon abgesehen soll das Galaxy Z Flip eine mit 10 Megapixeln auflösende Selfie-Kamera mitbringen.

Faltbares Handy mit 6,7 Zoll großem AMOLED-Display

Das "Dynamic AMOLED Display" des Z Flip soll 6,7 Zoll messen. Dabei handelt es sich um die aus dem Galaxy S10 bekannte Bildschirmtechnik – eine AMOLED-Variante mit Unterstützung von HDR+. Das erlaubt Videoproduzenten, die Bildhelligkeit für jede Szene festzulegen. Allerdings gibt es noch immer wenige Inhalte mit HDR+-Unterstützung. Der interne Speicher des Smartphones soll 256 GB groß sein und als Benutzeroberfläche dient One UI 2.1. Der Akku soll entweder 3.300 oder 3.500 Milliampere umfassen – eher wenig angesichts der Displaygröße.

Richtet sich an junge Frauen

galaxy-z-samsung-werbebildfullscreen
Hier soll ein offizielles Werbebild zum Galaxy Z Flip zu sehen sein.

Schließlich erwähnt Agarwal die Farboptionen Schwarz und Lila. Es gibt bereits eine offizielle Information zum Handy seitens DJ Koh, dem Chef von Samsungs Telekommunikationssparte. Er erklärte, das Unternehmen wolle Frauen um die 20 mit dem Gerät ansprechen. Passend dazu wurde im chinesischen sozialen Netzwerk ein Foto von einem Computermonitor geteilt, auf dem ein scheinbar offizielles Werbebild für das Galaxy Z Flip zu sehen ist. Laut SamMobile zeigt es wohl zwei Falt-Handys, die zusammen die Form des Buchstabens "Z" bilden. Die Smartphones lassen sich jeweils in der Mitte falten.

Das Galaxy Z Flip dürfte zusammen mit der Galaxy-S20-Serie am 11. Februar auf einem Samsung-Unpacked-Event vorgestellt werden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy Z Flip

close
Bitte Suchbegriff eingeben