News

Samsung Gear S3: Release angeblich für September 2016 geplant

Die Samsung Gear S2 könnte in diesem Herbst einen Nachfolger bekommen.
Die Samsung Gear S2 könnte in diesem Herbst einen Nachfolger bekommen. (©TURN ON 2015)

Samsung arbeitet hinter den Kulissen bereits an einer neuen Smartwatch. Die Gear S3 soll angeblich im Herbst auf der IFA 2016 vorgestellt werden.

Dass die Samsung Gear S2 nicht die letzte Smartwatch der Koreaner bleiben würde, war eigentlich klar. Jetzt gibt es auch erste Gerüchte zum Nachfolger Gear S3. Wie die Webseite Korea Herald berichtet, sei eine Ankündigung der Uhr für die IFA 2016 Anfang September geplant. Die Info stammt offenbar von einem Mitarbeiter des Schweizer Luxusuhren-Herstellers De Grisogono, der mit Samsung anscheinend bei der Gear S3 erneut zusammenarbeitet. Bereits bei  der Gear S2 hatte De Grisogono eine Luxus-Version designt, die im März 2016 auf den Markt kam.

Samsung Gear S3: Noch reichlich Potenzial nach oben

Ansonsten sind leider noch keine Details zu den technischen Aspekten und Features der Gear S3 bekannt. Samsung dürfte allerdings wie beim Vorgänger erneut auf eine Bedienung durch eine drehbare Lünette setzen. Die Luxus-Version der Gear S3 könnte dann erneut auf der Messe Baselworld im März 2017 gezeigt werden.

Obwohl Apple mit der Apple Watch einen Smartwatch-Marktanteil von 52 Prozent einnimmt, erwies sich die letzte Gear S2 als recht populär und schnitt auch im TURN ON-Test auch recht gut ab. Wenn Samsung jetzt auch noch bei der App-Unterstützung nachlegt und auch iPhone-Besitzer durch eine iOS-App schnell mit an Bord holt, könnte die Gear S3 vielleicht sogar noch erfolgreicher als der Vorgänger werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben