News

Samsung Gear S2: Großes Update mit neuen Features soll kommen

Die Gear S2 dürfte demnächst ein umfangreiches Software-Update erhalten.
Die Gear S2 dürfte demnächst ein umfangreiches Software-Update erhalten. (©TURN ON 2015)

Die Smartwatch Samsung Gear S2 dürfte demnächst ein umfangreiches Software-Update erhalten. Ob eigene Foto-Watchfaces oder Schlafüberwachung: Wir haben die neuen Features des Wearables zusammengefasst.

Schon in naher Zukunft soll die Smartwatch Gear S2 von Samsung ein riesiges Update mit neuen Features bekommen, berichtet Sam Mobile. Die wohl größte Neuerung: User werden eigene Fotos als Watchfaces festlegen können. Die neue Software soll außerdem Vorschläge für neue Watchfaces unterbreiten, die sich direkt auf der Smartwatch selbst unkompliziert installieren lassen sollen. Zudem will der südkoreanische Hersteller die Gear S2 ein Stück weit unabhängiger vom Smartphone machen. Erfolge vom Training sollen die Nutzer künftig direkt von der Gear S2 auf Facebook teilen können.

Gear S2-Update: Schlafüberwachung und UV-Index in Wetter-App

Auch die Fitness-Tracking-Fähigkeiten der smarten Uhr sollen dank neuer Firmware von einigen Verbesserungen profitieren. Unter anderem wird die Gear S2 den Schlaf seines Besitzers überwachen und auswerten können. Ein Feature, das sich manch Besitzer sicher von Beginn an gewünscht hätte. Mit der Aktualisierung dürfte auch die Sonnenbrandgefahr gemildert werden: Die Wetter-App soll demnach über einen UV-Index verfügen, der vor möglichen Gefahren warnt. Empfangene Benachrichtigungen sollen sich in einem neuen Menü sortieren lassen, solange keine ungelesenen Mitteilungen vorhanden sind. Per S Voice können demnächst Timer gestellt werden.

Ein konkretes Zeitfenster für den Release des Gear S2-Updates gebe es zwar nicht, mit einer Veröffentlichung werde aber in den kommenden Wochen gerechnet. Im September dürfte mit der Gear S3 dann bereits ein Nachfolger anstehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben