menu

Samsung hat ein Patent für ein kurioses faltbares Gaming-Smartphone

So stellt sich Samsung ein faltbares Gaming-Smartphone vor.

Samsung wird vermutlich in wenigen Wochen auf dem Mobile World Congress 2019 sein faltbares Smartphone erstmals richtig vorstellen. Der Konzern hat allerdings noch weitere Ideen für Handys mit Knick in der Schublade – beispielsweise ein Gerät speziell für Mobile Gaming.

Entdeckt wurde das bereits 2017 eingereichte und Ende Januar 2019 veröffentlichte Patent von Samsung Display über ein faltbares Gaming-Smartphone von der niederländischen Webseite LetsGoDigital. Die Macher des Tech-Blogs ließen die eher rudimentären Patentzeichnungen dann von einem Designer aufarbeiten und zu vollwertigen Render-Bilder umgestalten.

Samsungs Gaming-Patent: Falten und loszocken

Im ausgefalteten Zustand erinnert das Gerät mehr an ein Tablet als an ein Gaming-Smartphone. Allerdings bietet es am unteren Gehäuserand ein zusätzliches D-Pad und ein paar weitere Buttons fürs Zocken. Der Trick an dem Konzept: Diese Tasten befinden sich auf der Rückseite des Displays und kommen erst zum Vorschein, wenn der untere Rand des Geräts umgeklappt wird.

Insgesamt wirkt das Samsung-Patent aber etwas merkwürdig, und es ist zweifelhaft, ob es überhaupt in die Realität umgesetzt werden könnte. Vermutlich ist das Konzept aber nur ein kleiner Bestandteil von Samsungs großer Gesamtvision für die zukünftige Nutzung von faltbaren Smartphones. Welche Konzepte nach dem Release des ersten Galaxy-Handys mit flexiblem Display auch in die Tat umgesetzt werden, steht aber noch in den den Sternen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Mobile Gaming

close
Bitte Suchbegriff eingeben