News

Samsung macht bereits TV-Werbung für das Galaxy S8

Samsung hat offenbar Respekt vor dem Release des LG G6. Denn: Für das Galaxy S8 wird bereits Werbung geschaltet – und das einige Wochen vor dem offiziellen Produkt-Launch. Mit dieser Maßnahme will Samsung anscheinend verhindern, dass das LG G6 den Premium-Markt vor dem Release des Galaxy S8 zu sehr dominiert.

Drei Wochen vor dem Unpacked Event schaltet Samsung in Südkorea bereits Werbung für das Galaxy S8, berichtet SamMobile mit Verweis auf The Korea Herald. Nicht ganz unschuldig daran dürfte das LG G6 sein. Das Top-Modell soll sich am Release-Wochenende schon mehr als 30.000 Mal in Südkorea verkauft haben, auch die Vorbestellphase soll mit 82.000 Einheiten sehr zufriedenstellend über die Bühne gegangen sein. Offenbar Grund genug für Samsung, schon drei Wochen vor dem eigentlichen Launch Werbespots auszustrahlen. Üblich seien sonst Zeiträume von ein bis zwei Wochen, bevor ein Produkt enthüllt werde.

Galaxy S8-Spots sollen mögliche LG G6-Dominanz unterbinden

Mit diesem Schritt möchte Samsung laut einem anonymen Branchenanalysten verhindern, dass das LG G6 das Premium-Segment zu sehr beherrscht, bevor das Galaxy S8 in den Handel komme. Spannende Details hat der 15-sekündige Spot zwar nicht verraten. Zahlreiche Leaks in der Vergangenheit haben aber ohnehin dafür gesorgt, dass kaum noch offene Fragen bestehen. Nicht nur das Design, auch die Farben und Preise zum Release dürften bei der Vorstellung kaum noch für Überraschungen sorgen.

Während Samsung selbst auf 60 Millionen verkaufte Galaxy S8-Smartphones in diesem Jahr hoffen soll, zeigt sich Analyst Ming-Chi Kuo etwas verhaltener – auch wegen Apples Jubiläums-Flaggschiff iPhone 8.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben