News

Samsung: Neuer Akku wird in nur 12 Minuten geladen

Samsung hat möglicherweise einen gewaltigen Durchbruch bei der Akku-Technologie erzielt.
Samsung hat möglicherweise einen gewaltigen Durchbruch bei der Akku-Technologie erzielt. (©YouTube/ Samsung Newsroom 2017)

Samsung ist möglicherweise ein spektakulärer Durchbruch in der Akku-Technologie gelungen. Ein neu entwickelter Akku der Südkoreaner lädt in nur zwölf Minuten und kann bis zu 45 Prozent mehr Energie speichern als herkömmliche Batterien.

Die Akku-Technologie, die wir in unseren Smartphones und anderen Geräten nutzen, hat schon einige Jahre auf dem Buckel und wird seit Anfang der 1990er Jahre eingesetzt. Nun könnte die Technik jedoch tatsächlich vor einer mittleren Revolution stehen. Samsung ist es in einem eigenen Forschungsinstitut nämlich erstmals gelungen, einen Akku herzustellen, der sich fünfmal so schnell aufladen lässt, wie ein Akku mit Quick Charge. Veröffentlicht wurde der möglicherweise bahnbrechende Durchbruch im Nature-Magazin.

Technischer Durchbruch bei Geschwindigkeit und Kapazität

Den Samsung-Forschern ist es offenbar gelungen, sogenannte Siliciumdioxid-Graphen-Bälle künstlich herzustellen. Diese können verwendet werden, um Anoden und Kathoden für Lithium-Ionen-Akkus herzustellen, was wiederum die Herstellung von Akkus ermöglicht, die sich extrem schnell aufladen lassen. In dem Test bei Samsung gelang es den Forschern, einen Akku in nur zwölf Minuten aufzuladen, der mit einer normalen Schnellladetechnik eigentlich 60 Minuten für eine vollständige Ladung benötigt.

Doch das ist noch nicht alles: Die Forscher glauben ebenfalls, dass sich mit der neuen Technik die Kapazität von Akkus um bis zu 45 Prozent erhöhen lässt – bei gleichbleibender Größe. Gerade für Smartphones wäre dies in der Tat ein sensationeller Sprung. Obendrein soll die neue Technik auch noch sicher sein und dafür sorgen, dass sich der Akku beim Aufladen weniger erhitzt als herkömmliche Lithium-Ionen-Akkus.

Wann geht der Wunder-Akku in die Produktion?

Zum Einsatz kommen könnte eine solche Akku-Technologie natürlich nicht nur in Smartphones und anderen Mobilgeräten, sondern auch in elektrisch angetriebenen Fahrzeugen. Die spannende Frage bleibt allerdings, ob und wie schnell es Samsung nun gelingt, den technischen Durchbruch in ein Produkt für die Massenfertigung zu verwandeln.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben