menu

Samsung-Smartphones: Kommt der Pro-Modus für Videos zurück?

samsung-galaxy-s11-smartphone-serie
Das Galaxy S11 könnte über einige interessante neue Kamera-Features verfügen. Bild: © LetsGoDigital/Concept Creator 2019

Es gibt Hinweise auf die Rückkehr des Video-Pro-Modus in kommenden Samsung-Handys. Damit kann der Nutzer manuelle Einstellungen für beispielsweise Belichtung und ISO-Werte vornehmen. Und es gibt Indizien, die auf ein neues Feature im Galaxy Fold 2 hinweisen.

XDA-Developers gelang es, die interessanten Infos aus mehreren App-Dateien (APKs) aus dem neuesten One-UI-2.0-Update für das Galaxy Note 9 zu extrahieren. Einige Zeilen aus dem Code lieferten dabei Hinweise auf mögliche Kamera-Features des Galaxy S11 (bzw. Galaxy S20) und Galaxy Fold 2. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass die Funktionen auch in anderen Samsung-Smartphones zum Einsatz kommen werden. XDA-Developers weist darauf hin, dass einige Features möglicherweise auch gar nicht veröffentlicht werden könnten.

Diese Features wurden in den APKs entdeckt

Das erste entdeckte Feature ist der Directors View, der auch schon im Code von früheren Versionen der Samsung-Camera-App erwähnt wurde. Mit der Funktion könnten sich bestimmte Gegenstände oder Personen fokussieren lassen und das Smartphone trackt diese beim Filmen dann automatisch.

Die Funktion Single Take Photo wurde ebenfalls schon zuvor in Samsungs Kamera-App gesichtet, nun sind aber neue Infos dazu verfügbar. Demnach handelt es sich hierbei um ein KI-gestütztes Feature, das automatisch den perfekten Moment für ein Foto erkennt – ähnlich wie Googles Photobooth. Die Kamera würde beispielsweise bei einem Lächeln, Kuss oder anderen Momenten automatisch ein Foto knipsen.

Anscheinend ist zukünftig auch wieder der Pro-Modus für Videos mit an Bord, mit dem sich beispielsweise Belichtung, Verschlusszeit und ISO-Werte einstellen lassen. In neueren Smartphone-Updates hatte Samsung diese Funktion auf Fotos beschränkt, zukünftig wird er dann aber wohl auch für Videos verfügbar sein.

Ebenfalls entdeckt wurden einige neue Effekte für das Live-Focus-Feature, das bereits mit dem Galaxy Note 8 vorgestellt wurde. Bei den neuen Effekten handelt es sich um Artify, Mono, Side Light und Vintage.

Super Fast Charging für das Galaxy Fold 2?

Außerdem konnten XDA-Developers noch eine Animationsdatei entdecken, die den Namen “bloom_front_charging_effect_superfast” trägt. "Bloom" ist der Codename für das Galaxy Fold 2 und anscheinend handelt es sich bei der Datei um die Ladeanimation des faltbaren Smartphones. Der Dateiname verrät außerdem, dass das Smartphone wohl Super Fast Charging mit mindestens 25 oder maximal 45 Watt unterstützen wird.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben