menu

Samsung Space Monitor: Dieser PC-Monitor spart jede Menge Platz

Patrick Schulze Fragt sich, wann VR-Brillen endlich so massentauglich werden wie in "Ready Player One".

Mit dem Space Monitor präsentiert Samsung einen PC-Monitor, der trotz seiner Größe vor allem Platz sparen soll. Dank einer cleveren Halterung und eines schwenkbaren Arms beansprucht der Screen keinerlei Platz auf dem Schreibtisch für sich.

Wer glaubt, Office-Monitore wären langweilige Produkte, bei denen es keine Innovationen mehr zu verzeichnen gibt, wird in diesem Jahr von Samsung eines Besseren belehrt. Kurz vor dem Start der CES 2019 in Las Vegas hat der Hersteller mit dem sogenannten Space Monitor ein Modell vorgestellt, das vor allem Platz auf dem Schreibtisch sparen soll.

Ein flexibler Arm bringt den Screen in die perfekte Position

Der Monitor wird nämlich nicht wie üblich auf den Tisch gestellt, sondern mithilfe einer Art Schraubzwinge an der Tischkante befestigt. Über einen flexiblen Arm lässt sich der Screen anschließend beinahe in jeder beliebigen Position und in einem beliebigen Winkel einstellen – ein bisschen wie beim Monitor des Microsoft-PCs Surface Studio.

Ansonsten wartet der Space Monitor vor allem mit einem absolut minimalistischen Design auf. Es gibt quasi keine Displayränder und auch keine sonstigen Schnörkel – einfach nur den Screen selbst, der den Nutzern keinen unnötigen Platz am Arbeitsplatz wegnehmen soll. Der Samsung Space Monitor soll in den Größen 27 Zoll mit QHD-Auflösung und 32 Zoll mit 4K auf den Markt kommen. Preislich sollen sich die Modelle bei 399 und 499 US-Dollar bewegen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben